Samstag, 20. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Landkreis Börde: Jagdbehörde verzichtet auf die Vorlage eines Abschussplanes für Rehwild

    Die untere Jagdbehörde des Landkreis Börde verzichtet gemäß § 26 des Landesjagdgesetzes Sachsen-Anhalt in Einvernehmen mit dem Jagdbeirat auf die Vorlage eines Abschussplans für Rehwild. Die Pflicht zum Führen der Streckenliste, einer stets aktuellen Liste über das erlegte und verendet aufgefundene Rehwild mit Angabe des Erlegungs- oder Auffindungsdatums, bleibt bestehen.

    Termine für das Jagdjahr 2024/25:

    • 20.03.2024 – Einreichen der Abschusspläne bei der UJB in 2-facher Ausfertigung mit Unterschrift des Revierinhabers und des Vorsitzenden der Jagdgenossenschaft / Eigenjagdbesitzers
    • ab 31.03.2024 – Ausgabe bzw. Versendung bestätigten/ festgesetzten Abschusspläne
    • bis 14.04.2024 – Abgabe der Streckenliste des Jagdjahres 2023/24
    • 05.12.2024 – Streckenliste/Zwischenmeldung Stand 30.11.2024

    Die Unterlagen für die Abschussplanung können ab sofort unter www.landkreis-boerde.de abgerufen werden. Bei Bedarf werden Ihnen die Unterlagen nach telefonischer Anforderung unter 03904 72404224 zugesandt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit zu den Sprechzeiten am Dienstag von 9:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 bis 18:00 Uhr am Standort Haldensleben die Unterlagen persönlich zu empfangen. (PM LK BÖ)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS