Dienstag, 28. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Avnet wird PLATIN-Partner des 1. FC Magdeburg und übernimmt die Namensrechte am Stadion

    Avnet wird ab 1. Juli 2024 PLATIN-Partner des 1. FC Magdeburg. Zudem übernimmt das globale Unternehmen die Namensrechte am Stadion, das in Zukunft Avnet Arena heißen wird. Als PLATIN-Partner stehen dem Unternehmen auch verschiedene medienwirksame Rechte wie Cam Carpets, LED-Banden sowie die Präsentation eines Spieltages zur Verfügung.

    Auch wird Avnet Talentepartner des 1. FC Magdeburg und damit die Frauenmannschaft sowie den jährlich stattfindenden Pape-Cup unterstützen. Mit dem neuen Namen erhält die Avnet Arena auch ein neues Logo. Dieses spiegelt die für die Fans bekannte charakteristische Dachform in der Farbe des Vereins (in Vereinsblau) unterstützt von der Unternehmensfarbe von Avnet (Unternehmensfarbe: grün) wider.

    USA-Konzern siedelt mit Distributions- und Verteilzentrum in Bernburg an

    Avnet ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das seit mehr als 100 Jahren andere Unternehmen bei der Produktentwicklung mit elektronischen Bauelementen oder Lösungen unterstützt. Der Konzern mit Hauptsitz in Phoenix, Arizona (USA) ist seit 1991 in Europa vertreten. Aktuell siedelt sich das Unternehmen in Sachsen-Anhalt in Bernburg (Saale) an und baut hier sein drittes europäisches Distributions- und Verteilzentrum für Halbleiter und Bauteile.

    In den nächsten Jahren entstehen hier über 700 neue Arbeitsplätze vor allem im Logistikbereich. Martin Geisthardt, kaufmännischer Geschäftsführer des 1. FC Magdeburg: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Avnet ein großes und global agierendes Unternehmen für unseren FC Magdeburg gewinnen konnten. Wir sind sehr stolz, dass sich Avnet für uns entschieden hat und das Stadion ab der kommenden Saison Avnet Arena heißen wird. Mit der neuen Vergabe der Namensrechte gehen wir einen weiteren, wichtigen Schritt in der Entwicklung unseres Clubs.“

    Mark Kempf, Geschäftsführer der Avnet in Deutschland: „Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit erhalten haben, den 1. FC Magdeburg zu unterstützen und den zukünftigen sportlichen Weg zu begleiten. Sport ist immer ein Element das Menschen verbindet und begeistert. Teamgeist, Engagement und Einsatz sind entscheidende sportliche Eigenschaften, die auch für unser Unternehmen wichtig sind. Somit ist Sport und Avnet ein ‚Perfect Fit‘. Besonders freut es uns natürlich, dass wir auch die Frauenmannschaft unterstützen können und uns auch für die Jugend engagieren können. Der Stadion-Name ist zudem eine besondere Ehre und wir hoffen so, den 1. FC Magdeburg in seiner sportlichen Zukunft optimal unterstützen zu können.“

    Über Avnet:

    Als führender globaler Technologiedistributor und Lösungsanbieter erfüllt Avnet seit mehr als einem Jahrhundert die sich wandelnden Anforderungen seiner Kunden. Wir unterstützen unsere Kunden in jeder Phase des Lebenszyklus eines Produkts, von der Idee bis zum Design und vom Prototyp bis zur Produktion. Durch unsere einzigartige Position im Zentrum der technologischen Wertschöpfungskette sind wir in der Lage, die Design- und Lieferphasen der Produktentwicklung zu beschleunigen. So können unsere Kunden Markteinführungszeiten verkürzen und schneller Umsatz erreichen.

    Seit Jahrzehnten unterstützt Avnet seine Kunden und Lieferanten auf der ganzen Welt dabei, den Wandel der Technologie zu nutzen. In EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) bietet Avnet eine fokussierte Kunden- und Herstellerstrategie in den verschieden Technologiebereichen und ist mit seinen eigenständigen Geschäftsbereichen EBV Elektronik, Avnet Silica, Avnet Abacus und Avnet Embedded erfolgreich am Markt vertreten. Diese verbinden erstklassiges technisches Knowhow mit umfangreichen Supply-Chain-Serviceleistungen. Dabei setzt Avnet auf sein starkes logistisches Rückgrat Avnet Logistics und dessen weltweite Lager- und Distributionszentren. (PM 1. FC Magdeburg)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

      Weitere News

      NEWS