Mittwoch, 29. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    ROADPOL-Kampagne: Bilanz der ersten diesjährigen Geschwindigkeitswoche

    Im Zeitraum vom 15. April bis zum 21. April wurden im Rahmen der ROADPOL-Kampagne intensive Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, um die Sicherheit auf den Straßen Europas zu erhöhen. Diese Maßnahmen sind Teil eines fortlaufenden Engagements, um die Verkehrssicherheit zu verbessern und das Risiko von Unfällen zu minimieren.

    In einer koordinierten Initiative haben Beamtinnen und Beamte der Polizeireviere Magdeburg, Harz, Salzlandkreis, Börde sowie des Zentralen Verkehrs- und Autobahndienstes, unterstützt von Auszubildenden der Landesbereitschaftspolizei, entlang verschiedener Verkehrsrouten intensive Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 32.300 Fahrzeuge kontrolliert, wobei 913 Verstöße festgestellt wurden. Der Höhepunkt dieser Maßnahmen war der Speedmarathon am Freitag, den 19. April, bei dem innerhalb von 24 Stunden 15.950 Kontrollen durchgeführt wurden, wobei 283 Verstöße registriert wurden.

    Die gewonnenen Erkenntnisse werden der Landespolizei nutzen, um gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit weiterzuentwickeln. Die PI Magdeburg erinnert alle Verkehrsteilnehmer daran, wie wichtig es ist, die Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten. Indem wir gemeinsam verantwortungsbewusst handeln und die Regeln respektieren, können wir dazu beitragen, die Sicherheit auf unseren Straßen zu gewährleisten und das Risiko von Unfällen zu minimieren. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS