Samstag, 25. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Sperrung der Hallischen Straße: Änderungen für Straßenbahnlinien 3, 5, 9, 10 und 13

    Die Hallische Straße wird ab April für mehrere Monate gesperrt. Dies hat umfangreiche Auswirkungen auf mehrere Straßenbahnlinien der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB). Die gute Nachricht: Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist nicht notwendig.

    Ab Montag, den 3. April wird mit der Hallischen Straße eine wichtige Hauptverkehrsader in die südliche Innenstadt gesperrt. Grund sind Leitungsarbeiten der Abwassergesellschaft Magdeburg (AGM).

    Die Straßenbahnlinien der MVB umfahren die Sperrung, damit Fahrgäste weiterhin den Hasselbachplatz und die Innenstadt erreichen können. Ein gesonderter Ersatzverkehr mit Bussen ist nicht notwendig, da alle Haltestellen weiterhin durch Straßenbahnen bedient werden können.

    So sehen die Änderungen konkret aus:

    Die Straßenbahnlinie 9 (Reform – Neustädter See) fährt zwischen den Haltestellen Raiffeisenstraße und Hasselbachplatz über den S-Bahnhof Buckau. Die Fahrzeit verlängert sich um wenige Minuten.

    Die Straßenbahnlinie 10 (Sudenburg – Barleber See) fährt zwischen den Haltestellen Südring und Hasselbachplatz über die Wiener Straße und ebenfalls über den S-Bahnhof Buckau. Die Fahrzeit verlängert sich ebenfalls um wenige Minuten.

    Da mit diesen veränderten Linienführungen die Haltestellen Jordanstraße, Halberstädter Straße / Leipziger Straße und Am Fuchsberg nicht mehr wie gewohnt bedient werden können, erhält die Straßenbahnlinie 5 eine neue Linienführung. Sie fährt künftig zwischen Klinikum Olvenstedt und Leipziger Chaussee.

    Zwischen Olvenstedt und der Haltestelle Südring behält sie ihren bisherigen Linienweg, fährt dann aber über die Haltestellen Jordanstraße, Halberstädter Straße / Leipziger Straße und Am Fuchsberg weiter zur Leipziger Chaussee. Fahrgäste können dann an der Haltestelle Raiffeisenstraße in die Linien 9 und 10 in Richtung Innenstadt umsteigen. Die Linie 5 fährt künftig häufiger als bisher, nämlich im 10-Minuten-Takt.

    Weitere Änderungen gibt es bei den Straßenbahnlinien 3 und 13. Diese sind während der Sperrung der Hallischen Straße nicht im Einsatz. Die Linie 13 wird zu großen Teilen durch die veränderten Linienführungen der Linien 9 und 10 ersetzt und die Linie 3 wird auf ihrem südlichen Abschnitt durch die neue Linie 5 ersetzt.

    Beim Bus- und Nachtverkehr gibt es keine großen Änderungen. Die Linien 59, N3, N4 und N5 umfahren die Sperrung der Hallischen Straße über die Carl-Miller-Straße. 

    Neue Fahrpläne

    Die Abfahrtszeiten aller Straßenbahnlinien, auch derer, die nicht von der Sperrung betroffen sind, ändern sich ab dem 3. April. Auch bei den Buslinien kommt es zu Änderungen. So sollen Umsteigebeziehungen optimiert werden. (PM MVB)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS