Freitag, 1. März 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Ergänzung zum Unfall auf der A2: Sicherheitsradius aufgehoben – 2 verunglückte Fahrer geborgen

    Nach dem schweren Verkehrsunfall am gestrigen Dienstag dauern die Arbeiten an der Unfallstelle unverändert an. Der von der Feuerwehr eingerichtete Sicherheitsradius wurde aktuell aufgehoben, so dass nunmehr die polizeiliche Unfallaufnahme beginnen kann.

    In der Folge beginnt ein Bergungsunternehmen mit der Beseitigung der Trümmerteile und der Reinigung der Fahrbahnen. Gegenwärtig ist geplant, zunächst die Richtungsfahrbahn Berlin so wiederherzustellen, dass aller Voraussicht nach diese mit Einschränkungen in den heutigen Abendstunden wieder freigegeben werden kann.

    Die zwei tödlich verunglückten Fahrzeugführer wurden durch die Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen geborgen. Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und bereits am gestrigen Tag an der Unfallstelle ambulant behandelt (Siehe Polizeimeldung Nr. 90). Die zweifelsfreie Identifizierung der tödlich Verunglückten sowie die Ursachenermittlung für den Brandausbruch sind derzeit Bestandteil der laufenden Ermittlungen. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Es wird nachberichtet. (PM PolMD ZVAD)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Straßenbahn Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS