Samstag, 20. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Versuchter Raub: Magdeburger (37) wird vor Wohnungstür angegriffen

    Ein 37-jähriger Magdeburger wurde am Dienstagmorgen, den 10.10.2023 gegen 05:25 Uhr vor seiner Wohnungstür in der Arnold-Zweig-Straße angegriffen, nachdem ein 25-Jähriger die mitgeführte Tasche stehlen wollte.

    Der Magdeburger öffnete gegen 05:25 Uhr seine Haustür um zur Arbeit zu gehen und traf hierbei auf den 25-jährigen Beschuldigten, der unvermittelt Geld verlangte. Der 37-jährige ignorierte die Forderung zuerst und versuchte am ihn unbekannten Mann vorbei zu gehen.

    Hierbei schlug der 25-jährige Beschuldigte mit seiner Faust in Richtung des 37-Jährigen und versuchte in weiterer Folge eine mitgeführte Tasche zu entreißen, was jedoch misslang. Der 37-Jährige flüchtete daraufhin zurück in seine Wohnung, wobei der 25-jährige Beschuldigte ihm folgen wollte und mehrfach gegen die Haustür trat. Bei Eintreffen der alarmierten Polizei stand der Beschuldigte immer noch vor der Tür und folgte den Anweisungen der Polizeibeamten zunächst nicht.

    Als der Mann dann noch begann mit Steinen in Richtung der Polizeibeamten und des Dienstfahrzeuges zu werfen, wurde dieser zu Boden gebracht und vorläufig gefesselt. Da er sich psychisch auffällig verhielt, wurde er unter Polizeibegleitung mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei leitete ihrerseits die entsprechenden Ermittlungsverfahren gegen den 25-Jährigen ein. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS