Freitag, 1. März 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Unfallgeschehen auf der A36 nach Schneefall und Eisglätte

    Auf Grund einsetzenden Schneefalls und Eisglätte kam es seit den Nachtstunden auf der A36 zwischen dem Autobahnkreuz Bernburg und dem Dreieck Vienenburg zu mehreren Verkehrsunfällen. Ein Fahrzeugführer verletzte sich dabei leicht und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus Die Autobahn musste mehrfach gesperrt werden.

    In der Nacht, gegen 03:26 Uhr rutschte ein LKW auf Höhe der Anschlussstelle Thale in die Mittelleitplanke und versperrte die Richtungsfahrbahn Bernburg. Der 29-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden (06:30 Uhr).

    Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 07:00 Uhr, ebenfalls auf der Richtungsfahrbahn Bernburg, zwischen der Anschlussstelle Wernigerode-Zentrum und dem Parkplatz Regensteinblick, als auf Höhe der Anschlussstelle ein LKW ins Schleudern geriet und gegen die Mittelleitplanke stieß. Der LKW stellte sich quer und versperrt erneut die Richtungsfahrbahn.

    Ein nachfolgender LKW-Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bekommen und rutschte in den querstehenden LKW. Dabei verletzte sich der 57-jährige Fahrer leicht an der Hand und kam mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 61-jährige Fahrer aus dem querstehenden LKW blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden, weshalb die Richtungsfahrbahn Bernburg sowie der linke Fahrstreifen der Gegenfahrbahn für vier Stunden gesperrt blieben.

    Gegen 08:00 Uhr rutschte ein PKW Nissan im Kurvenbereich am Autobahnkreuz Bernburg acht Meter die Böschung hinab, als er von der A14 auf die A36 fahren wollte. Der 31-jährige Fahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

    Auf Höhe der Anschlussstelle Aschersleben-Ost geriet gegen 10:42 Uhr ein PKW BMW ins Schleudern und kollidierte mehrfach mit der Schutzplanke bevor er quer zur Fahrtrichtung zum Stehen kam. Auch hier blieb der 33-jährige Fahrer unverletzt. Beide PKW wurden abgeschleppt. Insgesamt ereigneten sich auf der A36 seit den Nacht- und Vormittagsstunden sechs Verkehrsunfälle mit teils erheblichen Materialschäden. (PM PolMD ZVAD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS