Freitag, 1. März 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Tanz-Flashmob zum „One Billion Rising Day“ am 14. Februar im Gesellschaftshaus Magdeburg

    Am Valentinstag 2024 ruft ein Magdeburger Aktionsbündnis aus Frauenprojekten und Sozialverbänden zur “One Billion Rising – Aktion 2024” auf. Mit einem Tanz-Flashmob am 14. Februar im Gesellschaftshaus werden Zeichen gegen Gewalt an Frauen und für Gleichstellung gesetzt sowie Solidarität mit allen Frauen auf der Welt gezeigt. Alle Interessierten sind dazu herzlich willkommen.

    Den Hauptteil des Programms bilden die Tänze um 14.00 und 16.00 Uhr zu den Liedern “Break the chain”, “un billion de pie” und “one billion”. Nach einer Erwärmung wird der gemeinsame Tanz so angeleitet, dass sich alle Teilnehmenden beteiligen können. Die Veranstaltenden möchten mit der Aktion kollektive Stärke und globale Solidarität über alle Grenzen hinweg zeigen. Begleitet wird das Programm durch Live-Musik von “Urknall 1610” und “Isuma” sowie “Anne Regler” und DJ “VanDuschka”.

    Wanderausstellung “Mutmacherinnen – Wege aus der Gewalt”

    Zudem wird Staatssekretärin Susi Möbbeck die Auftaktveranstaltung der Wanderausstellung “Mutmacherinnen – Wege aus der Gewalt” eröffnen. Portraitiert werden acht Frauen aus Sachsen-Anhalt und ihre Wege aus der Gewalt. Die Ausstellung wurde vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt konzipiert, um das Erlebte, aber auch Wege aus der Gewalt aufzuzeigen und betroffenen Frauen Mut zu machen, Hilfsangebote zu nutzen. Ab dem 15. Februar wird die Ausstellung für einen Monat im Börde-Park zu sehen sein.

    Nach Informationen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird in Deutschland jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von physischer und/oder sexualisierter Gewalt; etwa jede vierte Frau wird mindestens einmal Opfer körperlicher oder sexualisierter Gewalt durch ihren aktuellen oder durch ihren früheren Partner.

    Auch die Zahlen des Bundeskriminalamtes zeigen seit Jahren: Partnerschaftsgewalt in Deutschland bleibt auf hohem Niveau. 2021 wurden in Deutschland 143.604 Opfer von Partnerschaftsgewalt polizeilich erfasst. In Sachsen-Anhalt sind die Opferzahlen in den letzten vier Jahren sogar um 7 Prozent gestiegen. Die überwiegende Zahl der Opfer sind Frauen, während die Täter zumeist Männer sind. Der “One Billion Rising Day” ruft dazu auf, sich dagegen zu erheben und ein klares Signal gegen Gewalt zu setzen. (PM LH MD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS