Samstag, 20. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    SPD will Tradition des Magdeburger Humboldt-Gymnasiums fortsetzen

    Zum Schuljahr 2025/26 wird in Magdeburg ein neues fünftes kommunales Gymnasium eröffnet. Zunächst wird die Schule ihre Heimat an der Schilfbreite finden und später, nach Fertigstellung der neuen IGS Willy Brandt, nach Stadtfeld ziehen und am Westring eine dauerhafte Heimat finden. Ein Name für das neue Gymnasium steht noch nicht fest.

    Geht es nach Stadträtin Julia Brandt, wird die Tradition des Humboldt-Gymnasiums fortgesetzt: „Ehemalige Schülerinnen und Schüler des alten Humboldt-Gymnasiums kamen mit dem Vorschlag auf uns zu. Die Idee, mit der Neueröffnung an diese Traditionslinie anzuknüpfen, gefällt mir sehr gut!“.

    Kornelia Keune, Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion und Stadträtin aus Stadtfeld, ergänzt: „Die Gebrüder Humboldt haben Wissenschaft und Kultur ihrer Zeit beeinflusst. Aus unserer Sicht wäre das ein würdiger Name für das neue Gymnasium! Wir hoffen, dass die Schulkonferenz diesen Vorschlag in Betracht ziehen wird.“

    Ob der Schulkonferenz der Name vorgeschlagen wird, darüber entscheidet der Stadtrat am 28.03.2024, dann wird der gemeinsame Antrag von SPD und CDU im Stadtrat behandelt. (PM SPD-Stadtratsfraktion)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS