Montag, 15. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Schneidersgarten in Magdeburg: Grundschulkinder lassen Blumenbeet erblühen

    Schulkinder der Grundschule Ottersleben haben am 26. Mai das neue „Blumenbeet der Kinder“ am Spielplatz im Schneidersgarten in Sudenburg mit bunten Sommerblumen als erste bepflanzt. Unterstützt wurden sie vom Leiter des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg, Stefan Matz, und dem Ideengeber, Stadtrat Oliver Müller.

    Blumenbeet der Kinder

    Die Klasse 3c der Grundschule Otterselben bepflanzt gemeinsam mit Klassenleiterin Bärbel Dammering das „Blumenbeet der Kinder“ im Schneidersgarten © Landeshauptstadt Magdeburg, Annekatrin Thurm

    Bereits vor der Pandemie hatten die Ottersleber Kinder fleißig im Klassenraum Sommerblumen herangezogen und dann gemeinsam mit den Gärtnerinnen und Gärtnern auf einem Blumenbeet an der Leipziger Straße an der Ecke Halberstädter Straße gepflanzt. Nachdem nun auf Initiative des Stadtratsmitglieds Oliver Müller mit der Sanierung des Spielplatzes im Schneidersgarten ein neues Blumenbeet entstanden ist, hatte sich die Klasse dazu bereit erklärt, auch diesem ihre besondere Zuwendung zu Teil werden zu lassen.

    „Es ist schön zu sehen, mit welcher Motivation und Freude die Kinder der Grundschule Ottersleben ihr Blumenbeet bepflanzen. Dabei ist es uns ein großes Anliegen, den Kindern die grundlegenden Techniken der Pflanzung zu vermitteln und sie zu ermutigen, einmal beherzt in die frische Erde zu greifen und damit ein Gefühl für die Aufgaben der Gärtnerinnen und Gärtner zu bekommen“, erläuterte Stefan Matz, Leiter des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg.

    Monika Friedrich vom Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg erklärt den Grundschulkindern, was bei der Pflanzung zu beachten ist | Foto: © Landeshauptstadt Magdeburg, Annekatrin Thurm

    Mit dem „Blumenbeet der Kinder“ können die Mädchen und Jungen in den Beruf und die Tätigkeiten der Gärtner*innen hineinschnuppern. Dabei bekommen sie erstes Grundkenntnisse zum Pflanzen von Blumen vermittelt. Mit der Pflanzaktion im Schneidersgarten hat die Grundschule Otterleben erneut ihr Versprechen eingelöst, sich dauerhaft um ein Blumenbeet zu kümmern.

    Immer mehr Engagement für Gartenarbeit

    Ihr Engagement teilten die Ottersleber Grundschulkinder in der Vergangenheit mit den Kindern der Grundschule „Am Brückfeld“ und des Hortes „Am Dom“, die seinerzeit das „Blumenbeet der Kinder“ am Petriförder und die Blumenkübel im Südabschnitt des Breiten Weges bepflanzt haben.

    Mit tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeitenden des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg finden die Sommerblumen ihren sicheren Weg ins Beet | Foto: © Landeshauptstadt Magdeburg, Annekatrin Thurm

    Zur Umsetzung eines Beschlusses des Stadtrates vom 12. Januar 2012 wurde durch den Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg für die Pflanzaktion zunächst eine Fläche von 68 Quadratmetern am Petriförder als „Blumenbeet für Kinder“ ausgewiesen. Im Laufe der Zeit kamen weitere Standorte dazu. (PM LH MD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS