Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Rennen mit der Polizei in Magdeburg: 27-jähriger flüchtet vergebens vor Verkehrskontrolle

    Am Mittwoch, den 20.03.2024 kurz nach Mitternacht wollte eine Polizeistreife im Olvenstedter Graseweg einen entgegenkommenden PKW-Fahrer kontrollieren und wendete hierfür. Anschließend beschleunigte der PKW-Fahrer enorm, sodass es zu einer Nachfahrt kam. Es ist nicht auszuschließen, dass er hierbei Geschwindigkeiten im dreistelligen Bereich erreichte.

    Schließlich fuhr er bis zum Parkplatz am Albert-Einstein-Gymnasium und flüchtete von dort aus fußläufig weiter. Den Polizeibeamten gelang es, den 27-Jährigen einzuholen und zu fixieren. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit wurde ein Atemalkoholwert von 0,77 Promille festgestellt. Demnach wurde er in eine Polizeidienststelle verbracht, um eine beweissichere Atemalkoholanalyse durchzuführen. Weiterhin gilt seine Fahrerlaubnis aufgrund des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens als vorläufig entzogen. Bis auf Weiteres wird er keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen dürfen. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS