Dienstag, 23. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Neuer Anbau für Kita „Buckauer Spatzen“ eröffnet – Bauarbeiten begannen im Oktober 2022

    Der Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit, Dr. Ingo Gottschalk, hat heute den neuen Anbau der Kita „Buckauer Spatzen“ feierlich eröffnet. Es wurde nicht nur eine Vielzahl moderner Räume für die Kinder geschaffen, sondern auch eine Stützmauer im Außenbereich errichtet. Das Investitionsvolumen betrug 1,735 Millionen Euro, 90 Prozent der vom Stadtrat ursprünglich beschlossenen 1,5 Millionen Euro für das Projekt waren Fördermittel aus dem Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung.

    „Ich bin froh, dass wir mit dem Neubau 24 Krippenplätze schaffen konnten und damit unser primäres Förderziel erreicht haben. Die zweite Phase der Corona-Pandemie und die anschließende Zeit der Inflation mit massiven Preissteigerungen haben dazu geführt, dass wir die zusätzlich geplante energetische Sanierung am Altbau nicht vornehmen konnten. Aber aller Widrigkeiten zum Trotz haben die Kinder jetzt moderne Gruppenräume und endlich auch einen großen Mehrzweckraum.“, würdigte der Beigeordnete die Arbeit aller am Bau Beteiligten und Unterstützenden. So konnte bereits Ende 2023 die Nutzungsaufnahme angezeigt werden.

    Kita „Buckauer Spatzen“

    Die Einrichtung wurde 1951 als Betriebskindergarten erbaut. Die Trägerschaft liegt bei der Kitawo gGmbH, sodass die Awo-Grundwerte Freiheit, Gleichheit, Solidarität, Toleranz und Gerechtigkeit die Grundlage für das Kitaleben bilden. Darüber hinaus spielt das Thema „Wasser“ eine große Rolle, denn die Einrichtung verfügt nicht nur über einen hauseigenen Swimmingpool und Trinkbrunnen, sie integriert auch Kneipp-Wasseranwendungen in den Tagesablauf. (PM LH MD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS