Sonntag, 14. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Nachmeldung: Reisebus überschlägt sich auf A 2

    Nach abschließender Verkehrsunfallaufnahme reduziert sich die Anzahl der Insassen (inklusive der zwei Fahrer) auf 51 Personen verschiedener Nationen.

    37 Insassen wurden durch den Unfall leicht verletzt, sie erlitten u.a. Schürfwunden und Prellungen. Sie konnten nach ambulanter ärztlicher Versorgung ihre Reise fortsetzen.

    Aktuell befinden sich noch 14 Personen, darunter der 57-jährige polnische Busfahrer, schwer verletzt in stationärer Behandlung.

    Die Unfallursache bleibt weiterhin ungeklärt und ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

    Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von 40.000,-€.

    Die A2 war zwischen den Anschlussstellen Irxleben und Bornstedt in Fahrtrichtung Hannover knapp acht Stunden gesperrt. (PM PolMD ZVAD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS