Sonntag, 3. März 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Mit Rikscha, Seniorencafé und Besuchsdienst holen Malteser in Sachsen-Anhalt Menschen aus der Isolation

    Bundesweit findet vom 12. bis 16. Juni 2023 die Aktionswoche „Gemeinsam aus der Einsamkeit“ statt. Die erste Aktionswoche dieser Art ist Bestandteil der „Strategie gegen Einsamkeit“ des Bundesfamilienministeriums. Bei den Maltesern in Sachsen-Anhalt gibt es Projekte und Initiativen gegen Einsamkeit nicht nur während dieser Aktionswoche.

    Einsamkeit ist ein gesamtgesellschaftliches Thema. Das hat nicht zuletzt die Corona-Pandemie gezeigt. Besonders von Einsamkeit betroffen sind Menschen im Alter, deren Lebenspartner und Bekannte bereits verstorben sind oder die weit entfernt von ihren Angehörigen leben. Um wieder Kontakte zwischen Menschen zu ermöglichen, hat der Malteser Hilfsdienst in Sachsen-Anhalt verschiedene Angebote etabliert.

    Der Besuchs- und Begleitungsdienst etwa schafft Lebensqualität und schenkt Lebensfreude. Spaziergänge, gemeinsames Zeitunglesen oder der Besuch kultureller Veranstaltungen gehören dazu. Auch für Sorgen und Probleme haben die betreuenden Ehrenamtlichen immer ein offenes Ohr. Besuche zum Geburtstag gehören ebenfalls dazu, so, wie am 13. Juni 2023, wenn in Magdeburg der 100. Geburtstag einer Seniorin gefeiert wird.

    Eingeschränkte Mobilität ist häufig ein Grund, weshalb besonders Menschen im Alter vereinsamen. Dem entgegen setzen die Malteser den Rikscha-Fahrdienst. Ehrenamtliche treten dafür in die Pedale einer E-Rikscha, mit der Seniorinnen und Senioren in Magdeburg entlang der Elbe, rund um den Dom oder eine selbst gewünschte Route gefahren werden. Der Rikscha-Fahrdienst wird in Magdeburg seit Juni 2022 angeboten.

    Bereits seit 2009 gibt es den „Malteserruf“. Dabei handelt es sich um ein niedrigschwelliges Telefonangebot, bei dem einsame Menschen ihre Sorgen und Nöte teilen oder einfach mal mit einer anderen Person sprechen können. „Wir möchten Betroffene so ein Stück weit aus ihrer Isolation, ihren eingefahrenen Gedankenschleifen herausholen.

    Wir vermitteln dabei auch Kontakte und empfehlen Aktivitäten“, sagt Katrin Leuschner, Koordinatorin für das Soziale Ehrenamt bei den Maltesern in Magdeburg. Geführt werden die Gespräche derzeit von 24 speziell ausgebildeten Ehrenamtlichen, darunter Vorruheständler und Studenten. „Die Gespräche dauern pro Person bis zu 30 Minuten. Dieses Angebot nutzen derzeit rund 340 Menschen in Sachsen-Anhalt, darunter 130 aus Halle und Weißenfels.“

    Speziell an ältere Menschen richten sich die Angebote des Projektes „Miteinander – Füreinander“. In Ballenstedt und Haldensleben veranstaltet das Projekt monatlich Seniorencafés und Kreativgruppen in geselliger Runde. Bei Kaffee und Kuchen können sich Teilnehmende über ihren Alltag austauschen oder Themennachmittag nutzen. In Haldensleben ist dies beispielsweise am Dienstag, 13. Juni 2023, möglich. Ab 14 Uhr ist im Seniorencafé im Mehrgenerationenhaus „EHFA“ der Sprecher der Stadt zu Gast und wird über aktuelle Entwicklungen in Haldensleben berichten.

    Hintergrund

    Der Malteserruf ist eines von mehreren Ehrenamtsprojekten der Malteser in Sachsen-Anhalt. Das Angebot ist kostenlos. Einsame Menschen oder Personen, die sich auf diesem Gebiet engagieren möchten, können sich telefonisch unter
    +49 (0) 391 50 67 69 10 oder per E-Mail an malteserruf@malteser-magdeburg.de anmelden.

    Das Projekt „Miteinander – Füreinander“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es soll Präventionsangebote schaffen und unter anderem dabei helfen, Altersarmut zu enttabuisieren. Die Wirkung der Maßnahmen wird wissenschaftlich begleitet. Alle genannten Projekte werden durch das Engagement Ehrenamtlicher ermöglicht. Die Angebote sind kostenfrei. (PM Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Straßenbahn Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS