Montag, 22. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in Magdeburg-Stadtfeld

    Am Mittwochabend, d. 07.02.2024, ereigneten sich gegen 22:25 Uhr mehrere Körperverletzungen zwischen zwei Personengruppen im Bereich der Albert-Vater-Straße, bei denen zum jetzigen Zeitpunkt von einem politisch motivierten Hintergrund auszugehen ist.

    Gegen 21:20 Uhr befanden sich sieben junge Männer in der Nähe eines Sportplatzes einer Grundschule in der Albert-Vater-Straße und hörten Musik. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen sangen die sieben Männer hierbei auch zu einem Lied mit und nutzten hierfür einen vom Original abweichenden, ausländerfeindlichen Text. Der genutzte Liedtext sorgt gegenwärtig auch bundesweit in den Sozialen Medien für Aufsehen.

    Etwa eine Stunde später kamen acht in schwarz gekleidete und vermummte, bislang unbekannte männliche Personen auf die sieben jungen Männer zu und beschwerten sich über die vorher gesungenen Textzeilen. Die vorerst verbale Streitigkeit mündete unmittelbar in eine körperliche Auseinandersetzung beider Gruppen. Hierbei wurden mindestens zwei der sieben jungen Männer leicht verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

    Die acht schwarz gekleideten Personen verließen fluchtartig die Örtlichkeit, nachdem einer der angegriffenen Männer die Polizei verständigte. Aufgrund der vorher gesungenen Textzeilen, ist eine politische Motivation der körperlichen Angriffe gegenwärtig anzunehmen. Die Magdeburger Polizei leitete daraufhin mehrere Ermittlungsverfahren, u. a. zu einem möglichen Landfriedensbruch sowie hinsichtlich des Liedtextes zu dem Verdacht der Volksverhetzung ein. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS