Mittwoch, 24. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Festnahme eines 19-jährigen: Auseinandersetzung in Nienburg endet für 38-jährigen tödlich

    Ergänzungsmeldung: Verdacht eines Tötungsdeliktes in Nienburg

    Am heutigen Mittwoch, dem 27.03.2024 wurde nach den weiterführenden Ermittlungen die vorläufige Festnahme gegen den Beschuldigten aufgehoben. Die Ermittlungen gegen den 19-jährigen Mann werden fortan aufgrund des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung mit Todesfolge geführt. Zu den Hintergründen der Tat kann aufgrund des laufenden Verfahrens nicht weiter eingegangen werden. (PolMD)


    Gegen 16:00 Uhr des gestrigen Dienstags kam es in der Straße „Jürgensberg“ (Nienburg) aus bislang unbekannten Gründen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung und im Weiteren zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf eine Person tödliche Verletzungen erlitt.

    Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand soll ein 19-Jähriger im Verlauf der Auseinandersetzung auf eine 38-jährige Person mit einem bislang unbekannten Gegenstand eingewirkt haben. In der Folge wurde die Person verletzt und erlag auf dem Weg in ein Magdeburger Krankenhaus ihren Verletzungen. Die Polizei hat nach Bekanntwerden des Sachverhalts umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Die tatverdächtige männliche Person konnte durch Polizeikräfte festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Der Tatverdächtige befindet sich zurzeit im Zentralen Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS