Montag, 15. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Börde: LKW durchbricht Mittelleitplanke auf A 2 und kommt in Gegenverkehr

    LKW-Fahrer verursachte am 17.03.2023 schweren Verkehrsunfall auf der A 2 im Landkreis Börde. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Fahrer hinter dem Steuer eingeschlafen.

    Der LKW befuhr zum Unfallzeitpunkt die A 2 aus Richtung Niedersachsen kommend in Richtung Berlin, als kurz hinter der Anschlussstelle Alleringersleben dem 28-jährigen Fahrer (Polen) die Augen zufielen und er die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann verlor.

    Der mit drei Zugmaschinen beladene LKW kam zunächst nach rechts in den Grünstreifen und schleuderte anschließend gegen die Mittelleitplanke. Diese hielt der Wucht des Aufpralls nicht stand, so dass das Fahrzeug erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam.

    Der Fahrer blieb unverletzt. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen ebenfalls nicht zu Schaden.

    Durch die Kollision wurde die Mittelleitplanke auf einer Länge von 30 Metern beschädigt. Der LKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 45.000 Euro.

    Die Richtungsfahrbahn Hannover musste vollgesperrt werden. Der nachfolgende Verkehr wurde über die Anschlussstelle Eilsleben von der Autobahn abgeleitet.

    In Fahrtrichtung Berlin wurde der linke Fahrstreifen ebenfalls gesperrt. (PM PolMD ZVAD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS