Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    PKW fährt ungebremst in LKW – Autofahrer (19) stirbt bei Unfall auf A14 in Höhe Bernburg

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A14 (Fahrtrichtung Schwerin) im Salzlandkreis am heutigen Mittwoch gegen 13.30 Uhr verunglückte ein Autofahrer tödlich, nachdem er unter einen LKW fuhr. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, kam es zwischen den Anschlussstellen Bernburg und Staßfurt vor einer Baustelle zu stockendem Verkehr und Rückstau. Dies bemerkte ein Autofahrer zu spät und fuhr ungebremst mit seinem PKW auf den im rechten Fahrstreifen haltenden LKW auf. Der BMW verkeilte sich unter dem Auflieger.

    Für den 19-jährigen BMW-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr (FFW Güsten und Ilberstedt) nur noch tot geborgen werden. Ein Rettungshubschrauber brachte derweil den Notarzt an die Unfallstelle. Der BMW wurde durch den Aufprall komplett zerstört und musste abgeschleppt werden. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

    Im Rahmen der Unfallaufnahme, Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten beide Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Schwerin gesperrt werden. Der nachfolgende Verkehr wird aktuell über die Nebenfahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis 18:00 Uhr andauern. Bergungsarbeiten laufen bereits. (PM PolMD ZVAD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS