Sonntag, 3. März 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Unfall nach Flucht in Eilsleben – Fahrer (19) im Krankenhaus

    Polizeibeamte des Polizeireviers Börde beabsichtigten am Sonntagvormittag auf der K1270 kurz vor Eilsleben einen 19-jährigen Fahrzeugführer eines Motorrads KTM zu kontrollieren. Der Motorradfahrer entzog sich der Kontrolle und fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit und unter sehr riskanten Überholmanövern in Richtung Eilsleben.

    Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise des 19-Jährigen und um unbeteiligte Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, brachen die Beamten die Nachfahrt ab, folgten aber weiter dem vermuteten Fahrweg des Motorrads. Im Einmündungsbereich Bergstraße und Neue Reihe stellten die Beamten den verunfallten 19-Jährigen fest.

    Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve die Kontrolle über das Motorrad, stürzte an einer Bordsteinkante und stieß mit einer Straßenlaterne und einem Geländer zusammen, bevor das Motorrad an einem Garagentor liegen blieb. Bei dem Unfall verletzte sich der 19-Jährige schwer und musste in das Krankenhaus nach Haldensleben verbracht werden. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. (PM PolBÖ)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS