Samstag, 18. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    SC Magdeburg holt die ersten zwei Punkte der Saison

    Der SC Magdeburg kommt überragend aus der Sommerpause und gewinnt Spiel eins der neuen Saison beeindruckend mit 15:31 (8:13) bei der HSG Wetzlar. Und noch viel schöner: Omar Ingi Magnusson feierte sein Comeback.

    Sieben Siege in sieben Testspielen, aber dennoch die alljährliche Frage vor dem Saisonstart: wo stehen wir? Nun ja, der SCM gab seine Antwort auf dem Feld. Die Saisoneröffnung gelang durch Philipp Weber und seinem 0:1 in Minute eins. Neben ihm startete das Wiegert-Team mit Matthias Musche, Felix Claar, Albin Lagergren, Daniel Pettersson, Magnus Saugstrup und Nikola Portner.

    Auf der Bank fand man heute zudem ein Gesicht, das man rund sechs Monate nicht mehr auf der SCM-Bank sehen durfte. Omar Ingi Magnusson stand erstmals seit seiner Fersen-OP im Februar wieder im Spieltagskader der Magdeburger. Willkommen zurück, Omar!

    Etwa neun Minuten brauchte der Champions-League-Sieger, um auf Betriebstemperatur zu kommen (4:4, Magnus Saugstrup). Dann feuerte der SC Magdeburg ein ordentliches Spektakel ab. Pettersson, Pettersson, Weber und Magdeburg führte erstmals plus drei (4:7, 15.).

    Fortan war es die pure Dominanz, die Grün-Rot hier an den Tag legte. Bis zur Halbzeit wurde das Ergebnis auf 8:13 (Albin Lagergren) erhöht. Eine überragende Defensive und ein starker Nikola Portner im Tor hielten die Hausherren bei lediglich acht Toren im ersten Durchgang.

    Auch nach dem Seitenwechsel stand das Bollwerk um Christian O’Sullivan. Nach dem 9:13 (32.) durch Wetzlars Emil Mellegard, gelang der HSG sage und schreibe 15 (!) kein Tor gegen diese Magdeburger Hintermannschaft. Erst Magnus Fredriksen gelang der erlösende Treffer zum 10:20 (47.).

    Die Gäste wollten mehr und begannen zu zaubern. Michael Damgaard erzielte in den zweiten 30 Minuten gleich sechs Treffer und auch Nikola Portner, der heute 14 Paraden verbuchte, konnte sich zweimal hintereinander in die Torschützenliste eintragen. 

    Eine starke erste Partie des SC Magdeburg bei der HSG Wetzlar. Der SCM gewinnt in der Buderus Arena mit 15:31 (8:13). Grandiose Leistung!

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS