Dienstag, 21. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Nikola Portner verlängert beim SC Magdeburg bis 2027

    Ein Champions-League-Sieger bleibt! Nikola Portner verlängert seinen Vertrag beim SC Magdeburg um weitere drei Jahre. Der Schweizer Keeper unterschreibt bis 2027 an der Elbe.

    Nikola Portner bleibt dem SC Magdeburg weitere drei Jahre erhalten. Der Schweizer National-Torhüter verlängerte seinen bis 2024 laufenden Kontrakt beim SCM bis 2027. Niko kam 2022 vom französischen Klub Chambéry Savoie HB an die Elbe und wurde in seiner Premieren-Saison mit Magdeburg Champions-League-Sieger und holte den IHF Super Globe. Auch in der laufenden Saison ist der 29-Jährige wieder ein sicherer Rückhalt seines Teams und verbuchte in vier Bundesliga-Spielen bereits starke 49 Paraden.

    Nikola Portner zur Verlängerung:

    „Ich bin sehr glücklich, dass ich hier beim SCM langfristig bleiben werde. Es gab für mich und meine Familie nie einen Zweifel. Ich fühle mich hier sehr wohl mit meiner Familie und wir haben ein zweites Zuhause bei der SCM-Familie gefunden. Ich bin auch davon überzeugt, dass wir noch sehr viel Potenzial mit der Mannschaft haben, um große Dinge zu erreichen und ein Teil davon zu sein ist für mich ein Privileg. Ich freue mich auf die kommenden Jahre mit euch allen.“

    Bennet Wiegert, Cheftrainer und Geschäftsführer Sport:

    „Wir waren uns schon vor dem Champions-League-Final4 mit Niko einig über eine Verlängerung und haben das in der Sommerpause dann auch finalisiert. Wir freuen uns, dass er bei uns bleibt und unser Vertrauen auch direkt mit solch starken Leistungen zurückzahlt. Gemeinsam mit Sergey werden wir noch eine Menge Spaß an unserem Torhüter-Duo haben.“ (PM SCM)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS