Dienstag, 16. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburg gestalten – sozial. lebenswert. zukunftsorientiert! – Die Linke stellt Kandidierende auf

    Am vergangenen Samstag, dem 02.03.2024, fand der Stadtparteitag der Linken in Magdeburg statt. Eingeladen wurde in den Moritzhof Magdeburg, um die Liste für die Kommunalwahl zu wählen. Die Linke geht mit 33 Kandidierenden für die 10 Wahlbereiche in den Wahlkampf. Diese werden das Wahlprogramm und gute linke Politik für Magdeburg vertreten.

    Das Wahlprogramm hat die Partei Die Linke Magdeburg bereits im letzten Jahr verabschiedet. Die Linke steht für ein lebenswertes, wirtschaftlich aufblühendes Magdeburg, für eine zukunftsorientierte Stadt, in der das gute Leben der Menschen vor Profitinteressen gestellt wird. Sie möchte eine Stadt, in der sich die Menschen einfach wohlfühlen können.

    Die Anziehungskraft einer Stadt lässt sich nicht nur an Attraktionen, Arbeitsplätzen oder Wohnraum messen. Vielmehr geht es um die Perspektiven für die Menschen in unserer Landeshauptstadt. Nur wenn Angebote wie Kinderbetreuung, Schule und Kultur sowie ÖPNV für alle nutzbarsind, werden sich Menschen für Magdeburg als Lebensort entscheiden! Mit einer wachsenden Bevölkerung wird dieser Bedarf steigen. Darum richten wir als DIE LINKE. Magdeburg den Blick auf die Bedürfnisse und Lebenslagen von Familien. Dazu gehören aber auch eine gute Gesundheitsversorgung und bezahlbares Wohnen für alle.

    Als besonderen Gast wurde Martina Michels, Mitglied des Europäischen Parlamentes, auf dem Stadtparteitag begrüßt. Sie leistete auf dem Stadtparteitag einen interessanten Beitrag, der noch einmal sehr deutlich machte, was Europa mit der Kommunalpolitik zu tun hat, und wie sich beides verbindet. So müssen Kommunen viele Dienstleistungen europaweit ausschreiben. Aber sind die billigsten Anbieter wirklich die besten? Zahlen diese Firmen auch gute Löhne und schaffen sie Arbeitsplätze in der Region? Hier liegt allerhand im Argen und muss sich zugunsten der Kommunen ändern. Aber es gibt auch gute Förderungen und Forderungen der EU, die unser Leben einfacher machen sind eine wichtige Säule für uns vor Ort.

    Daher werden die bevorstehenden Kommunalwahlen richtungsweisend für die Zukunft Magdeburgs sein. Mit unserem Wahlprogramm „Magdeburg gestalten – sozial. lebenswert. zukunftsorientiert!“ sowie unseren motivierten Genoss*innen werden wir in einen starken, linken Wahlkampf starten! Es braucht Die Linke mehr denn je!

    Unsere Kandidierenden zur Kommunalwahl 2024

    1. Barleber See, Gewerbegebiete Nord, Sülzegrund, Kannenstieg, Neustädter See, Rothensee, Industriehafen, Alte Neustadt: Chris Scheunchen (Platz 1), Katrin Brademann, Siegfried B. Kratz
    2. Neustädter Feld, Neue Neustadt: Gabriel Rücker (Platz 1), Hans-Joachim Mewes
    3. Großer Silberberg, Alt Olvenstedt, Neu Olvenstedt, Nordwest, Stadtfeld Ost:    Lukas Hirtz-Tarant (Platz 1), Andrea Nowotny, Carmen Dittmar, Detlef Dittmar, Marina Gräf, Fritz Tampe
    4. Stadtfeld-Ost: Rebekka Grotjohann (Platz 1), René Osselmann, René Hempel, Lennard Eschenberg, Jan Ole Henrik Bischoff
    5. Altstadt, Alte Neustadt: Noah Biswanger (Platz 1), Nadja Lösch, Daniel Schaper
    6. Herrenkrug, Brückfeld, Berliner Chaussee, Werder, Cracau, Zipkeleben, Prester, Pechau, Kreuzhorst, Randau-Calenberge: Nicole Anger (Platz 1), Timo Brunck, Bernd Netzband
    7. Stadtfeld West, Sudenburg, Lemsdorf, Leipziger Straße: Oliver Müller (Platz 1), Iris Gottschalk, Jörg Hulverscheidt
    8. Stadtfeld-West, Diesdorf, Ottersleben: Robert Fietzke (Platz 1), Karsten Stöber, Nico Thate
    9. Leipziger Straße, Buckau, Fermersleben, Salbke, Beyendorf- Sohlen, Westerhüsen: Dennis Jannack (Platz 1), Oliver Wiebe, Marvin Konstantin Szur
    10. Reform, Hopfengarten, Beyendorfer Grund: Anke Jäger (Platz 1), Vera Baryshnikov

    (PM Die Linke Magdeburg)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS