Montag, 20. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Ehrenamtliches Engagement von Magdeburgern gewürdigt

    Die Landeshauptstadt Magdeburg hat zum 17. Mal besonders engagierte Bürger*innen mit dem FreiwilligenPass ausgezeichnet. Der Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit, Dr. Ingo Gottschalk, überreichte die Ehrungen im Rahmen einer Festveranstaltung im Gesellschaftshaus. Die Ausgezeichneten können sich über ein Paket mit Wert- und Einkaufsgutscheinen verschiedener Sponsor*innen sowie die Einladung zu besonderen Veranstaltungen freuen.

    Der FreiwilligenPass wird auf Empfehlung gemeinnütziger Organisationen, Initiativen und anderer Einsatzstellen an engagierte Bürger*innen vergeben. Voraussetzung für die Ehrung ist, dass sich die Auszuzeichnenden seit mindestens einem Jahr, für mindestens 20 Stunden pro Monat in besonderer Weise ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury der Arbeitsgruppe „Magdeburger Netzwerk bürgerschaftliches Engagement“.

    In diesem Jahr wurden 30 Magdeburger*innen mit dem FreiwilligenPass ausgezeichnet. Besonders erfreulich sind die fünf Auszeichnungen in der Kategorie „Engagierte Jugendliche“, die zeigen, dass sich auch die nachfolgende Generation tatkräftig im Ehrenamt engagiert. 

    Mit dem FreiwilligenPass 2023 wurden geehrt:

    • Susann Arndt, AllesRetter-Magdeburg e. V.
    • Rainer Baum, Malteser Hilfsdienst e. V.
    • Sascha Bock, DRK Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e. V.
    • Christel Bormann, Ökumenische Bahnhofsmission Magdeburg
    • Vanessa Brackmann, Stiftung netzwerk leben
    • Spencer Maria Detje, Gruenstreifen e. V.
    • Karin Ebeling, UNICEF-Arbeitsgruppe Magdeburg
    • Mario Ebert, TuS 1860 Magdeburg-Neustadt e. V.
    • Marlies Ehrhardt, AG Dialog der Generationen der Freiwilligenagentur Magdeburg
    • Constanze Epping, Sozial und Wohnungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg
    • Eveline Fauter, Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
    • Eva Fricke, Alzheimer Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.
    • Claudia Hempel, MWG-Nachbarschaftsverein e. V.
    • Jens Hildebrandt, SV Eintracht Magdeburg Diesdorf e. V.
    • Julia Leskow, Menschenzauber e. V.
    • Edelgard Liebscher, AG Dialog der Generationen der Freiwilligenagentur Magdeburg
    • Sigrid Maser, Mandala Kinderbetreuung gGmbH
    • Steffi Pannor, Ökumenische Bahnhofsmission Magdeburg
    • Birgit Pintsch, Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e. V.
    • Jutta Preuß, Heimatverein Beyendorf Sohlen e. V.
    • Carola Puchta, ASZ Olvenstedt
    • Ines Rögner, Freiwillige Feuerwehr Magdeburg Olvenstedt
    • Dorothea Salzmann, Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e. V.
    • Ingrid Spirgatis, Malteser Hilfsdienst e. V.
    • Susanne Streithoff, Ökumenische Telefonseelsorge Magdeburg/nördl. Sachsen-Anhalt
    • Kai Thiemann, FSV 1895 Magdeburg e. V.
    • Claus-Dieter Trieb, Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit Neustädter Feld
    • Dagmar Vorberg, Familienhaus Magdeburg gGmbH
    • Bernd Willerding, Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit Sudenburg
    • Petra Zimpel, Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit Neustädter Feld

    In der Kategorie „Engagierte Jugendliche“ wurden gewürdigt:

    • Max Hartwig, Freiwillige Feuerwehr Magdeburg-Diesdorf
    • Fabian Koch, BbS „Dr. Otto Schlein“
    • Julia Katrin Röhr, Magdeboogie e. V.
    • Lena Jette Scheffler, Mandala Kinderbetreuung gGmbH
    • Jonah Steinwerth, TuS 1860 Magdeburg-Neustadt e. V.

    Der Bürgerengagementpreis 2023 wurde wieder unter den Vertreter*innen aller anwesenden Vereine ausgelost. Er geht in diesem Jahr an die Freiwillige Feuerwehr Magdeburg Diesdorf.

    Seit 2017 wird zusätzlich der von der Sparkasse MagdeBurg gestiftet Bürgerengagementpreis übereicht. Der Preis in Höhe von 500 Euro wird unter den Vereinen, Organisationen und Einrichtungen verlost, die freiwillig Engagierte für die Würdigung mit dem FreiwilligenPass vorgeschlagen haben.

    Unterstützt werden die Initiator*innen des FreiwilligenPasses von zahlreichen Unternehmen, Vereinen und Institutionen. Zu den Sponsor*innen und Unterstützenden gehören:

    • Abtshof Magdeburg GmbH
    • Amt für Brand- und Katastrophenschutz
    • City Carré Magdeburg
    • ECE Allee-Center Magdeburg
    • E-Center Bördepark
    • Gesellschaftshaus Magdeburg
    • Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH
    • Magdeburg Marketing
    • Kongress und Tourismus GmbH
    • Magdeburger Wischmopp
    • Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG
    • MWG Wohnungsgenossenschaft eG
    • Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt
    • Paganini Eventmarketing GmbH
    • Sparkasse MagdeBurg
    • Städtische Volkshochschule Magdeburg
    • Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG
    • Theater Magdeburg/ Theaterwerkstätten
    • Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft eG
    • Wohnungsbaugenossenschaft „Otto von Guericke“ eG
    • Wohnungsbaugenossenschaft „Stadt Magdeburg von 1954“ eG
    • Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH
    • Zoologischer Garten Magdeburg gGmbH

    Zur Ehrung für Ehrenamtliche

    Der FreiwilligenPass ist eine Würdigung des ehrenamtlichen Engagements und wurde nach einem Beschluss des Stadtrates 2006 von der Arbeitsgruppe „Magdeburger Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement“ ins Leben gerufen. Diese Arbeitsgruppe wurde 2004 als Zusammenschluss von Stadtverwaltung sowie gemeinnützigen Vereinen und Initiativen gegründet. Sie ist vor allem Instrument zur Förderung und Vernetzung bürgerschaftlicher Beteiligung. Darüber hinaus initiiert und organisiert die Arbeitsgruppe Veranstaltungen und Projekte wie den FreiwilligenPass oder die alle zwei Jahre veranstaltete Magdeburger Engagementmesse, die 2022 bereits zum fünften Mal stattfand. (PM LH MD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS