Montag, 24. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Weihnachtsfrieden im Landkreis Börde – Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen

    Die bevorstehende Weihnachtszeit ist eine Zeit der Freude, des Friedens und der Besinnlichkeit. „Viele von uns haben ein herausforderndes Jahr hinter uns“, betont Landrat Martin Stichnoth, „umso wichtiger ist es daher die Festtage in Ruhe verbringen zu können.“

    Um dem besonderen Charakter des Festes Rechnung zu tragen wahrt der Landkreis Börde den sogenannten „Weihnachtsfrieden“ und sieht über die Feiertage dort, wo dies möglich ist, von belastenden Maßnahmen ab. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung werden daher vom 20.12.2023 bis einschließlich 7.1.2024 auf Vollstreckungsmaßnahmen verzichten. Der „Weihnachtsfrieden“ soll dazu beitragen, dass alle die Feiertage möglichst unbeschwert verbringen können und einen kleinen Beitrag zu einem guten Verhältnis zwischen Bürgern und Verwaltung leisten. (PM LK BÖ)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS