Freitag, 1. März 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Während Tatortabsuche nach Angriff auf Gärtner in Magdeburg, findet Polizei Cannabis-Plantage

    Im Rahmen einer Absuche eines Tatortes zu einer Körperverletzung (siehe Beitrag unten) bzw. einem besonders schweren Diebstahl aus einer Gartenlaube, stießen Polizeibeamte des Polizeireviers Magdeburg am Montag, den 02.10.2023 gegen 06:00 Uhr auf eine Cannabisplantage in einer Gartenlaube im Bereich der Maybachstraße.

    Zu einer vorangegangenen Körperverletzung sowie einen Einbruchsdiebstahl aus einer Gartenlaube in der Maybachstraße, suchten Polizeibeamte des Polizeireviers Magdeburg den Tatort sowie dessen Umgebung nach weiteren Diebesgut bzw. angegriffenen Gartenlauben ab. Hierbei stießen sie zufällig auch auf eine Gartenlaube, in welcher sich augenscheinlich eine Cannabisplantage befand.

    Nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft Magdeburg, wurde die Gartenlaube daraufhin von der Polizei durchsucht. Hierbei wurden 20 eingetopfte Cannabispflanzen sowie mehrere Hundert Gramm geerntete Cannabisblüten aufgefunden und sichergestellt.

    Daraufhin wurde auch die Durchsuchung der Wohnung des 30-jährigen Gartenlauben-Nutzers angeordnet, wobei die Polizei abermals fündig wurde und Kleinstmengen an Betäubungsmitteln sicherstellte. Die Polizeibeamten des Polizeireviers Magdeburg sicherten weitere Spuren an der Laube sowie in der Wohnung und leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den 30-jährigen Mann ein. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS