Samstag, 18. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburg: Gartenbesitzer wird in der Nacht von Dieben überrascht und niedergeschlagen

    Am Montagmorgen, den 02.10.2023 wurde die Magdeburger Polizei gegen 04:50 Uhr über eine verletzte Person im Bereich einer Kleingartenanlage in der Maybachstraße informiert. Über die Rettungsleitstelle erhielt die Magdeburger Polizei die Information zu einer schwer verletzten Person sowie einem möglichen Körperverletzungsdelikt im Bereich einer Kleingartenanlage.

    Bei Eintreffen der Polizei wurde die verletzte Person, ein 48-jähriger Mann, bereits durch Rettungskräfte versorgt und konnte zum Tatablauf befragt werden. Demnach schlief der 48-Jährige in der Kleingartenanlage und wurde durch Lärm geweckt. Als der 48-Jährige die Ursache des Lärms überprüfte, stellte er eine dreiköpfige, ohrenscheinlich osteuropäische, Personengruppe fest. Die drei Männer bemerkten den Zeugen, woraufhin zwei dieser Personen den 48-Jährigen mit Faustschlägen sowie einem bislang unbekannten Gegenstand attackierten.

    Hierbei wurde der 48-jährige Zeuge verletzt, während die drei Männer in unbekannte Richtung flüchteten. Im Rahmen einer Absuche, stellten Polizeibeamte des Polizeireviers Magdeburg daraufhin mehrere Gegenstände im Nahbereich fest, welche augenscheinlich als Diebesgut zum Abtransport bereits gestellt wurden. Ein Gartenlaubenbesitzer konnte etwas später bereits einen Großteil des bereitgestellten Diebesgutes seiner Laube zuordnen.

    Durch den Kriminalsofortlagendienst des Polizeireviers Magdeburg konnten diverse Spuren gesichert sowie das restliche Diebesgut sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, welche Hinweise zum Diebstahl bzw. der Körperverletzung oder zu den möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS