Sonntag, 16. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Schockanruf bei Magdeburgerin (79) – Betrüger erbeuten Schmuck im Wert von ca. 2.000 €

    Eine 79-jährige Magdeburgerin wurde mittels Schockanruf Opfer einer dreisten Betrugsstraftat. Der Anrufer offerierte dem Opfer die Beteiligung des Sohnes an einem schweren Verkehrsunfall als Unfallverursacher und forderte nachfolgend eine Kaution. Das Opfer übergab in der weiteren Folge einer weiblichen Person nahezu ihren gesamten Schmuck, Wert ca. 2000€.

    Die weibliche Person (Mittäterin) kann wie folgt beschrieben werden:

    • südländischer Phänotyp
    • Alter ca. 30 bis 35 Jahre
    • schmale/schmächtige Figur, schmales Gesicht
    • dunkle Haare zum Zopf gebunden
    • helle Bekleidung

    Es wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen, welche Hinweise zum Tatgeschehen oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg oder in der nächstgelegenen Polizeidienststelle zu melden. (PM PolMD)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM FDP Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS