Freitag, 14. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburger Verkehrsbetriebe startet Namensumfrage zur Haltestelle auf Strombrückenzug

    Für die neue Haltestelle auf der Königin-Editha-Brücke laden die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co KG zur Abstimmung ein. Zur Auswahl stehen drei Vorschläge, über die bis Ende November abgestimmt werden kann. Die neue Kaiser-Otto-Brücke überspannt mit ihren markanten Pylonen die Alte Elbe. Westlich schließt sich die kleinere Königin-Editha-Brücke an, welche die Zollelbe überspannt. Parallel verläuft die historische Zollbrücke mit ihren kunstvoll gestalteten Figuren.

    Bevor die Haltestellenanlagen aufgebaut werden, kann nun über den Namen entschieden werden. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe laden bis 31. November 2023 zur Abstimmung auf der Unternehmenswebseite unter www.mvbnet.de/umfrage ein.

    Die Abstimmung zur Haltestellenbezeichnung auf neuen Strombrückenzug

    Hier besteht die Auswahlmöglichkeit zwischen folgenden Namen:

    • „Zollbrücke“ oder
    • „Königin-Editha-Brücke“ oder
    • „Editha-Brücke“

    (PM MVB)

    1 Kommentar

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS