Samstag, 18. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburg: Mehr als 25 Mädchen bei der „MagdeMINT“ dabei – Pausen-Eis gerettet

    Um die MINT-Bildung insbesondere für Mädchen interessanter zu machen, hat das MINT-Cluster „MagdeMINT“ der Landeshauptstadt vergangene Woche einen Workshop für Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren veranstaltet. Unter dem Titel „Auf ein Eis ins Rathaus“ folgten am Nachmittag des ersten Schultages über 25 Mädchen der Einladung von MagdeMINT. Die Veranstaltung war der Auftakt zu einer Workshop-Reihe, die ab Herbst an verschiedenen Orten in Magdeburg MINT-Themen speziell für Mädchen aufgreift.

    In Kleingruppen von jeweils 5-6 Mädchen wurden knifflige Aufgaben aus der Mathematik, Physik, Technik, Biologie und Informatik gelöst und spannende Experimente durchgeführt. Unter anderem „reparierten“ die Mädchen durch Versuche und Rätsel spielerisch eine Eis-Maschine und retten somit das wohlverdiente „Pausen-Eis“!

    „Die Begeisterung, mit der die Mädchen gemeinsam die gestellten Aufgaben lösten, war beeindruckend. Obwohl durch die Altersdifferenz ein unterschiedlicher Kenntnisstand vorhanden war und die Mädchen sich zuvor untereinander nicht kannten, hat die Zusammenarbeit in den Kleingruppen sehr gut funktioniert“, freut sich Judith Zadek, Koordinatorin von MagdeMINT.

    Zum Abschluss der Veranstaltung wurde gemeinsam mit den Mädchen eine Reihe von Vorschlägen und Ideen für weitere spannende Workshops und Inhalte erarbeitet. Die Teilnehmerinnen konnten ihre eigenen Interessen und Wünsche einbringen, wodurch über 10 MINT-Themen identifiziert wurden. Es ist geplant, diese Themen im Rahmen der Workshop-Reihe im Herbst und im kommenden Frühjahr umzusetzen. Dabei sollen Unternehmern und Institutionen eingebunden werden, um den Mädchen spannende Orte vorzustellen und neue Eindrücke zu vermitteln.

    Mädchen, die sich an den kommenden Workshops beteiligen wollen, können sich jederzeit bei der MagdeMINT-Koordinatorin Judith Zadek per Mail unter judith.zadek@ob.magdeburg.de melden. Die Workshops sind kostenfrei und unabhängig voneinander besuchbar.

    „Wir sind immer auf der Suche nach Unternehmen, Institutionen und Organisationen, die uns bei der MINT-Bildung unterstützen möchten und beispielsweise ihre Räumlichkeiten und Know-how zur Verfügung stellen“, lädt Judith Zadek die Unternehmen zum Mitmachen ein.

    MagdeMINT. ist ein vom BMBF gefördertes Verbundprojekt mit dem Ziel, die MINT-Bildung für 10- bis 16-jährige Kinder und Jugendliche weiter zu fördern und entsprechende Angebote auszubauen. Dabei werden auch die MINT-Akteurinnen und Akteure in einem Netzwerk zusammengebracht, um gemeinsam die außerschulische MINT-Bildung voranzubringen und dauerhaft zu verankern. (PM LH MD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS