Dienstag, 16. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburg investiert 60.000 Euro für Beleuchtung der BMX- und Skateanlage im Stadtpark

    In dieser Woche beginnt im Auftrag des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg an der BMX- und Skateanlage im Stadtpark Rotehorn die Installation der Beleuchtung. Für rund 60.000 Euro werden in den nächsten Wochen insgesamt fünf rund acht Meter hohe Lichtmasten entlang der 2013 errichteten Skateanlage aufgestellt.

    Ziel ist es, durch die Verbesserung der Lichtverhältnisse künftig die Nutzung der beliebten Anlagen unabhängig von der Jahreszeit bis 22.00 Uhr zu ermöglichen. Damit setzt der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg einen Stadtratsbeschluss aus dem Jahr 2022 um.

    Die Standorte der Lichtmasten ergeben sich aus einer lichttechnischen Berechnung für eine bestmögliche Ausleuchtung. Um die größtmögliche Energieeffizienz und Reduktion der Lichtemission zu erreichen, bestehen die Leuchtmittel aus LED- Modulen mit einer gezielten Lichtsteuerung. Diese können in ihrer Leistung reduziert und damit gedimmt werden.

    Die Installation der Lichtmasten wird voraussichtlich vier bis sechs Wochen in Anspruch nehmen. Der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg bittet um Verständnis, dass die BMX- und Skateanlage während der Baumaßname durch einen Bauzaun gesichert wird und somit vorübergehend nicht genutzt werden kann.

    Die Baumaßnahme zur Aufwertung der BMX- und Skateanlage ist mit der Unteren Denkmalschutzbehörde abgestimmt und wird aus Mitteln des städtischen Haushalts finanziert. (PM LH MD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS