Sonntag, 16. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Märchenzeit mit König Drosselbart in der Grünen Zitadelle – Musical für die ganze Familie

    Die Hochzeitsglocken sollen in diesem Jahr im Weihnachtsmärchen im Theater in der Grünen Zitadelle läuten. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Braut in spe tut sich schwer. Die Prinzessin, für die mit Hochdruck ein Mann gesucht wird, hat an jedem Bewerber etwas auszusetzen: zu klein, zu dick, zu groß, zu dünn … und einer hat einen Bart, weswegen sie ihn „König Drosselbart“ nennt. Die Geschichte der Gebrüder Grimm ist als Märchenmusical für die ganze Familie in erfrischender Art zu erleben. Dazu gehören Musik, Tanz und jede Menge Humor, aber auch eine deutliche Moral. Premiere ist am 3. Dezember um 15 Uhr.

    Während sich die Wahl der hochnäsigen Prinzessin immer weiter hinzieht, wird es der Mutter eines Tages zu bunt. Sie verkündet, dass ihre Tochter den nächsten Mann heiraten soll, der das Schloss betritt. König Drosselbart verkleidet sich als Spielmann, und mit ihm wird die Prinzessin schließlich verheiratet. In ärmlichen Verhältnissen lebend, muss sie nach und nach lernen, dass ihr Hochmut ihr hier nichts mehr nützt …

    „König Drosselbart“ ist nicht nur eine romantische Erzählung, sondern auch eine moralische Geschichte über die Werte von Bescheidenheit, Demut und innerer Schönheit. Das Märchen lehrt, dass äußerliche Erscheinungen nicht so wichtig sind wie die inneren Qualitäten eines Menschen. In den verschiedenen Rollen ist das Hausensemble des Theaters in der Grünen Zitadelle zu sehen: Enrico Scheffler als König Drosselbart, Marie Matthäus als Prinzessin Clara, Estelle Céline Klein als Königin und Attila Bozkurt als Prinz Philipp. Für Musik und Regie ist Enrico Scheffler verantwortlich.

    Aufführungen gibt es am 3., 10., 17. und 26. Dezember jeweils um 15 und 17 Uhr. Karten gibt es an der Theaterkasse unter 0391/59 75 04 90 und unter www.theater-zitadelle.com. Für Schul- und Kindergartengruppen bietet das Ensemble Spieltermine unter der Woche an. Vom 29. November (als Preview) bis 20. Dezember hebt sich der imaginäre Vorhang montags bis freitags jeweils 9 Uhr und 11 Uhr. (PM Theater in der Grünen Zitadelle)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS