Dienstag, 23. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Gemeindepsychiatrischer Verbund in Magdeburg gegründet

    Die Landeshauptstadt Magdeburg hat gestern gemeinsam mit 31 Kooperationspartnern einen Gemeindepsychiatrischen Verbund (GPV) gegründet. Das kommunale Bündnis aus Leistungserbringern und Kostenträgern erarbeitet künftig wohnortnahe, bedarfsgerechte und individuell ausgerichtete Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Mit der Gründung des GPV wurde eine gesetzlich vorgegebene Struktur des Landes Sachsen-Anhalt umgesetzt.

    „Ich danke allen Kooperationspartnern im GPV für ihren Beitritt und das erneut erklärte Engagement, sich mit Herz und Verstand für die psychische Gesundheit der Magdeburgerinnen und Magdeburger einzusetzen. Um die volle Teilhabe der Betroffenen am Leben in der Gemeinschaft sicherzustellen, freue ich mich, dass in der Zusammenarbeit fortan noch individuellere Behandlungsmöglichkeiten angeboten werden können“, bekräftigte Oberbürgermeisterin Simone Borris die Gründung.

    Die Akteurinnen und Akteure der Mitgliedsorganisationen sind bereits seit vielen Jahren im psychiatrischen und psychosozialen Hilfesystem der Stadt aktiv und entstammen aus unterschiedlichen Leistungsbereichen, wie der Beratung, der ambulanten, teilstationären oder stationären Behandlung, der Rehabilitation sowie der Teilhabe. Die Zusammenarbeit war seit 1995 auf Initiative der Landeshauptstadt Magdeburg in der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) organisiert. Durch die gesetzlich vorgegebene Neuorganisation gemäß § 7 des Gesetzes über Hilfen für psychisch Kranke und Schutzmaßnahmen des Landes Sachsen-Anhalt wird die PSAG nunmehr aufgelöst.

    Mit der Gründung des Gemeindepsychiatrischen Verbundes am 9. Oktober 2023 wurden folgende 31 Organisationen Mitglied:

    • AWO Kreisverband Magdeburg e.V.
    • AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
    • AWO RPK gGmbH, RPK Sachsen-Anhalt, Außenstelle Magdeburg
    • Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt gGmbH
    • Bunte Feuer GmbH
    • Caritas Regionalverband Magdeburg e.V.
    • Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. – Regionalstelle Mitte-West
    • Der Weg e.V. – Hilfe für psychisch Kranke, Betroffene und Angehörige
    • Diakonie Jerichower Land-Magdeburg gGmbH
    • Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH
    • Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke-PSW GmbH – Sozialwerk Behindertenhilfe
    • Jobcenter Landeshauptstadt Magdeburg
    • Kinderzentrum Magdeburg gGmbH
    • Klinikum Magdeburg gGmbH
    • LIGA der Freien Wohlfahrtspflege im Land Sachsen-Anhalt e.V., Kreisarbeitsgemeinschaft Magdeburg
    • Landesschulamt Sachsen-Anhalt
    • Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. Angehörige psychisch Kranker
    • Lebenshilfe-Werk Magdeburg gGmbH
    • Lebensweise Magdeburg UG
    • MAPP GmbH & Co.KG
    • Ökumenische Telefonseelsorge Magdeburg und nördliches Sachsen-Anhalt des Evangelischen Kirchenkreises Magdeburg
    • Pfeiffersche Stiftungen zu Magdeburg-Cracau
    • Selbsthilfegruppe AMPEL für Angehörige von Menschen mit Psychisch Eingeschränkter Lebensqualität                                                        
    • Salo Bildung und Beruf GmbH
    • SRH Medinet Fachklinik Alte Ölmühle
    • St. Johannis GmbH – Psychosoziales Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt
    • Tagesklinik an der Sternbrücke Dr. Kielstein GmbH
    • Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R.
    • Volkssolidarität habilis gGmbH
    • Wohnen und Pflegen Magdeburg gGmbH
    • Landeshauptstadt Magdeburg als geschäftsführende Organisation

    Zum Gründungsakt begrüßte Oberbürgermeisterin Simone Borris alle Kooperationspartner im Alten Rathaus. Im Rahmen des Festaktes wurden die Strukturen und Ziele des GPV der Landeshauptstadt Magdeburg durch den Beigeordneten für Soziales, Jugend und Gesundheit, Dr. Ingo Gottschalk, sowie durch die Psychiatriekoordinatorin, Heidi Sapandowski, vorgestellt. In besonderer Würdigung der Zusammenarbeit erhielten alle Mitgliedsorganisationen eine Beitrittsurkunde durch den Sozialbeigeordneten, der somit die offizielle Gründung abschloss.

    Weitere Informationen über den Gemeindepsychiatrischen Verbund der Landeshauptstadt Magdeburg erhalten Sie über die Psychiatriekoordinatorin Heidi Sapandowski, telefonisch zu erreichen unter 0391 540 3241 und per Mail an Heidi.Sapandowski@jsgp.magdeburg.de. (PM LH MD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS