Mittwoch, 21. Februar 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Gefährliche Körperverletzungen mit fremdenfeindlicher Motivation in Magdeburg

    Am Freitagabend kam es im Bereich des Neustädter Platzes zu Angriffen auf drei in Magdeburg lebende Inder und einen ebenfalls in Magdeburg wohnhaften Syrer.

    Ein 28-jähriger Deutscher aus Magdeburg griff zunächst zwei Inder an und schlug sie mit einem bisher unbekannten Schlagwerkzeug. Als diese beiden Geschädigten flüchteten, attackierte der 28-Jährige einen weiteren Inder sowie einen Syrer. Während der Auseinandersetzung brachte der Beschuldigte seine ausländerfeindliche Haltung verbal zum Ausdruck.

    Der Angreifer konnte aufgrund umfangreicher Fahndungs- und Ermittlungstätigkeiten zeitnah in seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Geschädigten mussten medizinisch versorgt werden.

    Nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Magdeburg wurde der Beschuldigte am Samstag im Amtsgericht Magdeburg vorgeführt und nach der richterlichen Bestätigung des Haftantrags in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (PM PolMD)

    Ergänzungsmeldung 22.01.2024 | 14 Uhr:

    Bisherige Ermittlungen ergaben, dass mehrere Zeugen die Körperverletzungsdelikte beobachtet hätten. Zur weiteren Rekonstruktion des Tatgeschehens werden sämtliche Zeugen, sofern sie noch nicht von der Polizei identifiziert und befragt wurden, gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS