Samstag, 13. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Albinmüller-Turm im Magdeburger Stadtpark öffnet wieder für Schaulustige

    Exakt 252 Stufen sind es bis zur Aussichtsplattform auf dem Albinmüller-Turm im Stadtpark. Ab sofort können Besucherinnen und Besucher den Aufstieg wieder in Angriff nehmen – oder auch den Aufzug im Turm nutzen. Täglich außer montags kann man auf der Plattform wieder in 45 Metern Höhe den Panoramablick über Magdeburg, seine Sehenswürdigkeiten und seine Umgebung genießen.

    Bei guter Sicht reicht der Ausblick sogar bis zum Brockengipfel im sagenhaften Harz. Für den Weitblick stehen auch Fernrohre zur Verfügung (Nutzungsgebühr 1 Euro, bezahlbar nur in 1-Euro-Münzen).

    Außerdem bietet der Turm im Treppenaufgang auf 26 Tafeln zur „Reformstadt der Moderne“ Informationen über das Bauen der 1920er Jahre und über seine eigene Entstehungsgeschichte zur damaligen Zeit. Die Ausstellung zeigt die Geschichte des historischen Stadthallenareals sowie die Gesamtentwicklung Magdeburgs zwischen 1918 bis 1933.

    Benannt nach seinem Erfinder, Architekt Professor Albin Müller (1871-1941), Künstlername: Albinmüller, wurde der Aussichtsturm auf dem Gelände für die Deutsche Theaterausstellung 1927 errichtet, ebenso wie die Stadthalle und das Pferdetor.

    Für Gäste geöffnet ist der Albinmüller-Turm Dienstag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 15 Minuten vor Schließung). Der Eintritt kostet pro Person 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Für Kinder unter 6 Jahren, Otto-City-Card-Inhaber und die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers mit Merkzeichen B im Ausweis ist der Eintritt frei. (PM MVGM)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS