Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    40-jähriger in Magdeburg geschlagen und beraubt – Polizei sucht Zeugen

    Am Freitag, dem 25.08.2023, kam es gegen 04:45 Uhr zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 40- jährigen Senegalesen. Dieser befand sich mit einem 44-jährigen Landsmann fußläufig in der „Hasselbachstraße“ unterwegs, als zwei zunächst unbekannte Täter unvermittelt von hinten auf die Geschädigten einschlugen.

    Nachdem die Täter persönliche Gegenstände des 40-Jährigen an sich genommen hatten, entfernten sie sich in Richtung Hauptbahnhof. Einsatzkräfte der Bundespolizei, welche auf den Sachverhalt aufmerksam wurden, konnten einen 19-jährigen gebürtigen Gambier stellen und festnehmen.

    Der unter Betäubungsmittel- sowie Alkoholeinfluss stehende 19-Jährige wurde zunächst in den Zentralen Polizeigewahrsam verbracht. Das Raubgut des
    leicht verletzten und vor Ort ambulant behandelten 40-jährigen Geschädigten konnte bei dem Festgenommenen nicht festgestellt werden.

    Dieser wurde gegen Mittag nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Taten und/oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im
    Polizeirevier Magdeburg zu melden. (PM PolMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS