Dienstag, 23. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Verkehrsunfall auf der A2 mit einer schwer verletzten Person am Stauende

    In den späten Abendstunden des 07.03.2024 ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 69 – jähriger Fahrzeugführer schwer verletzt wurde. Der 69-jährige Fahrzeugführer aus Nordrhein-Westfalen befuhr mit seinem PKW Citroen die BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin auf Höhe der Ortslage Theeßen.

    Folgenschwer übersah dieser in weiterer Folge das Stauende eines vorangegangenen Verkehrsunfalls und fuhr auf einem am Ende stehenden Sattelauflieger auf. Der Fahrzeugführer musste durch Kräfte der ortsansässigen Feuerwehr schwer verletzt aus dem Fahrzeug geborgen werden. Im Anschluss wurde der Beteiligte in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

    Die Bergung des PKW’s übernahm ein ortsansässiges Abschleppunternehmen. Am PKW entstand Totalschaden. Der Fahrzeugführer der beteiligten polnischen Sattelzugkombination konnte nach kurzer Reparaturzeit eines Reifenservice seine Fahrt fortsetzen. Für den Zeitraum der Bergung und der polizeilichen Unfallaufnahme war der Streckenabschnitt in Richtung Berlin kurzzeitig voll gesperrt. (PM PolMD ZVAD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS