Donnerstag, 22. Februar 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Streit nach Unfall in Magdeburg eskaliert: 41-jähriger droht mit Schreckschusswaffe

    Am Mittwoch, den 13.09.2023 gegen 20:00 Uhr kam es in der Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Unfallort war eine Einmündung mit der Vorfahrtsregelung „rechts vor links“. Nach bisherigen Erkenntnissen kollidierte ein 41-jähriger PKW-Fahrer mit einem vorfahrtsberechtigten 37-jährigen PKW-Fahrer.

    Im Anschluss kam es zu verbalen Streitigkeiten, bei denen der 41-Jährige eine Schreckschusswaffe zog und Personen bedrohte. Die Polizei deeskalierte die Situation und stellte die Schreckschusswaffe sicher. Weiterhin stellte sie beim 41-Jährigen einen Atemalkoholwert von 0,62 Promille fest, weshalb sie ihn einer Blutprobenentnahme unterzog und seinen Führerschein sicherstellte.

    Seine Fahrerlaubnis gilt somit als vorläufig entzogen. Die Polizei wird die zuständige Waffenbehörde über den Sachverhalt informieren und eine Überprüfung anregen, ob dem 41-Jährigen sein kleiner Waffenschein entzogen sowie ein Waffenverbot erlassen wird. (PM PolMD)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Straßenbahn Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS