Dienstag, 23. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Kunstaktion in Magdeburg: Förderschule „Hugo Kükelhaus“ gewinnt das GoldEi 2024

    Die Kunstaktion „GoldEi 24“ Bürgervereins Reform war eines der Höhepunkte des Osterfeuers am Wochenende. 20 Schulen, Kitas, Jugendklubs, Vereine und Einrichtungen hatten jeweils ein Styropor-Ei künstlerisch gestaltet. Die Kunstwerke waren vier Wochen lang im Schaufenster der „Herz-Apotheke“ ausgestellt und konnten bewertet werden. 3.327 Reformer gaben ihre Stimme ab.

    Darüber hinaus gab beim Osterfeuer eine Fach- und Prominentenjury ihr Votum ab. Zur Jury gehörten u.a. Oberbürgermeisterin Simone Borris, StreetArt-Künstler Max Grimm, Mirko Bischoff, stellv. Schulleiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Wolfram Stäps vom Kunstverein „Zinnober“. MWG-Vorstandssprecher Thomas Fischbeck, Wobau-Geschäftsstellenleiterin Kerstin Willenius, Floristin Sandra Bienert, Melanie Schmidt, Elternratsvorsitzende der Lindenhof-Schule und Lehrer Sascha Pooch vom Scholl-Gymnasium. Beide Wertungen zusammen entschieden über die Gewinner.

    Das „Gold Ei 24“ und 500 Euro Preisgeld holte sich die Förderschule „Hugo Kükelhaus“. Lehrerin Melanie Mandel-Seifert nahm den Pokal glückstrahlend entgegen.

    Platz 1: Förderschule „Hugo Kükelhaus“ | Foto: Bürgerverein Reform/Robert Richter

    Das „SilberEi“ und 300 Euro sicherten sich die Schüler der Lindenhof-Schule.

    Platz 2: Lindenhof-Schule | Foto: Bürgerverein Reform/Robert Richter

    Auf Platz 3 (200 Euro Preisgeld) kam die Wobau mit einem Ei, das als blaue Erde gestaltet war, um das auf einer Umlaufbahn die Häuser und Schulen von „Magdeburg-Reform“ kreisen.

    Platz 3: Wobau | Foto: Bürgerverein Reform/Robert Richter

    Wobau-Geschäftsstellenleiterin Kerstin Willenius und Marketingmitarbeiterin Kathrin Schubert freuten sich über das „BronzeEi 24“ und gaben die 200 Euro Preisgeld aber umgehend an Vereine weiter. Die anschließende Versteigerung aller Eier brachte noch einmal 433,40 Euro ein. Das Geld erhalten jeweils die Schöpfer der kleinen Kunstwerke.

    Sie schickten ein Ei ins Rennen:

    • Geschwister-Scholl-Gymnasium
    • Gemeinschaftsschule „August-Wilhelm-Francke“
    • Ganztagsschule „Lindenhof“
    • Förderschule „Hugo Kükelhaus
    • Kita „Waldschule“
    • Kita „Quittenfrüchtchen“
    • Kita „Pusteblume“
    • Kindertagespflege Schnatterentchen und Marienkäferchen
    • Stadtteilbibliothek Reform 
    • THW Magdeburg
    • KJH „Banane“ mit Kinderland Magdeburg e.V.
    • Wohnsport-Gemeinschaft (WSG) Reform
    • Blumen-Bienert
    • Die Herz-Apotheke
    • EDEKA Kudwin
    • Sparkasse MagdeBurg
    • Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH (Wobau)
    • MWG-Wohnungsgenossenschaft eG
    • GWG Gartenstadt Reform eG
    • Wohnungsbaugenossenschaft Stadt Magdeburg von 1954 eG

    (PM Bürgerverein Reform)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS