Freitag, 19. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Gesundheit fördern: Volksläufe im Frühling sind ein guter Anreiz, um in Schwung zu kommen

    Die warme Saison steht in den Startlöchern – und mit ihr viele Volksläufe wie der Harzgebirgslauf oder der Elbdeichmarathon. Die Wettkämpfe für Hobbysportler sind der ideale Anreiz für alle, die sich wieder mehr bewegen möchten, meint Gunnar Mollenhauer. Der Pressesprecher der IKK gesund plus verrät, wie man sich gut vorbereitet, den inneren Schweinehund austrickst und laufend Pfunde purzeln lässt.

    Angenommen, ich bin noch nie mehrere Kilometer hintereinander gelaufen. Ist es dann eine gute Idee, gleich bei einem Volkslauf an den Start zu gehen?

    Gunnar Mollenhauer: Für viele dürfte das eine gute Idee sein. Es geht nicht darum, Bestzeiten zu erreichen. Im Vordergrund steht die Motivation. Wer sich auf einen Wettkampf vorbereitet, hat ein konkretes Ziel vor Augen. Am besten ist es, sich mit anderen Einsteigern schon vor der ersten Trainingseinheit beim Lauf anzumelden, dann kneift keiner so schnell.

    Wie sollte ich an die ersten Trainingswochen herangehen?

    Nicht zu ambitioniert, bitte. Sie sollten Ihr Ausdauertraining zunächst mit einem Walking-Programm beginnen und später abwechselnd gehen und laufen. Wichtig ist zunächst Kontinuität zu schaffen. Nur, wer sich mindestens alle drei Tage sportlich betätigt, setzt Änderungsprozesse im Körper in Gang. Bei der Planung des ersten Wettkampfs bitte auch an eine ausreichende Vorlaufzeit denken. Für den Start im April ist es jetzt höchste Zeit, mit dem Training zu beginnen.

    Aus Blick des Gesundheitsexperten – was sollten wir noch wissen?

    Wählen Sie ein gesundes Lauftempo! Wer sich problemlos unterhalten kann, macht es als Anfänger und Dauerläufer richtig. Auch wichtig: Statten Sie sich gut aus! Läufer brauchen nicht viel. Aber am Schuh sollte nicht gespart werden. Wichtiger als jede Analyse ist beim Kauf das individuelle Gefühl bei der Anprobe. Übrigens – Läufer achten automatisch darauf, was sie essen. Fettiges Essen fällt aus, Ausdauertraining benötigt vor allem mehr Kohlenhydrate. Es ist kein Geheimnis: Regelmäßiges Laufen hält fit, schlank und gesund. (PM IKK gesund plus)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS