Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    FDP-Fraktion ruft Familien auf: Noch bis 31.10. Sportgutscheine für Erstklässler einlösen

    Sachsen-Anhalts FDP-Fraktionschef und Sportpolitiker Andreas Silbersack ruft dazu auf, die vom Land ausgegebenen Sportgutscheine für Erstklässler noch bis zum 31. Oktober bei einem der Sportvereine im Land einzulösen. Sie wurden in diesem Jahr erstmals zum Schulanfang an alle ABC-Schützen in Sachsen-Anhalt verteilt.

    „Der Start ins Schulleben ist eine sehr aufregende Zeit die für die Kinder und ihre Familien. Sie bringt viele neue Eindrücke und spannende Erlebnisse mit sich. Nach den ersten Wochen der Eingewöhnung ist jetzt aber sicher auch noch die Möglichkeit da, sich neben der Schule in einem unserer engagierten Vereine sportlich zu betätigen und sich in einer Sportart der Wahl auszuprobieren. Genau dafür sind die Sportgutscheine gedacht, für die wir uns als FDP-Fraktion im Landtag stark gemacht haben“, sagt Silbersack.

    Mit den Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro kann als Starthilfe eine Vereinsmitgliedschaft anteilig beglichen werden. Erstklässler, die bereits Mitglied in einem Sportverein sind und ihren Beitrag bereits bezahlt haben, erhalten mit dem Gutschein eine Erstattung. Wichtig zu beachten: Bis zum 31. Oktober 2023 müssen die Gutscheine bei den Vereinen eingelöst werden.

    Sport fördert Gesundheit und gesellschaftlichen Zusammenhalt

    Es ist aus Sicht der Liberalen sehr wichtig, noch mehr Kinder für den Sport in Vereinen zu begeistern: „Statistiken zeigen einen erheblichen Anstieg des akuten Bewegungsmangels bei Kindern und Jugendlichen mit allen Folgen. Sportliche Aktivität trägt hingegen in erheblichem Maße zur physischen und psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen bei. Nebenbei stärkt das Vereinsleben den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unseren Städten und Gemeinden. Mit den Sportgutscheinen wollen wir einen Anreiz dazu geben“, so Silbersack.

    Das eigens aufgelegte Landesprogramm „Vereine machen Schule“ ist zunächst für eine Dauer von drei Jahren ausgelegt. Im Anschluss soll es wissenschaftlich evaluiert werden. Zur Finanzierung hatte der Landtag auf Antrag der FDP erstmals für 2023 eine Million Euro eingestellt. (PM FDP-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS