Montag, 15. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Tödlicher Verkehrsunfall auf der B81: Verursacher nach Flucht durch Hinweise identifiziert

    Am Donnerstag, den 29.06.2023 kam es auf der B 81 zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person.

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 36-jährige Fahrzeugführer eines Motorrades der Marke Suzuki den linken Fahrstreifen der zweispurigen B 81 zwischen Egeln und Schwaneberg. Ein weiterer, bislang unbekannter Motorradfahrer befand sich dabei auf gleicher Höhe, ebenfalls im linken Fahrstreifen.

    Aus ungeklärter Ursache kam es zum seitlichen Zusammenstoß beider Krafträder. Infolgedessen stieß der Suzuki-Fahrer gegen den auf der rechten Fahrspur fahrenden PKW Ford und wurde im Zuge der Kollision von seinem Fahrzeug heruntergeschleudert. Daraufhin überschlug sich der Motorradfahrer mehrfach und kam schließlich auf der Fahrbahn zum Liegen.

    Der 36-jährige Deutsche aus Dahlenwarsleben verstarb noch an der Unfallstelle. Die 42-jährige deutsche Fahrzeugführerin des PKW blieb unverletzt. Der zweite, ebenfalls am Verkehrsunfall beteiligte Motorradfahrer verließ die Unfallstelle noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten.

    Durch Zeugenhinweise und weitere polizeiliche Ermittlungen konnte der bisher unbekannte Unfallbeteiligte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 33-jährigen Mann aus dem Bördekreis. (PM PolMD ZVAD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS