Donnerstag, 23. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Tierisch großer Ferienspaß im Zoo Magdeburg – Start am 6. Juli 2023

    Wer Abenteuer sucht, der braucht nicht verreisen: „Urlaub zu Hause mit einer tierischen Reise durch die Kontinente im Zoo Magdeburg. Für eine erlebnisreiche Ferien- und Urlaubszeit ist im Zoo Magdeburg für jeden etwas dabei“, erklärt Zoogeschäftsführer Dirk Wilke.

    Los geht’s am 6. Juli mit der AFRICAMBO Safari. „Mit den Zoo-Guides geht es zu den Tieren der Savanne. Die Kinder probieren sich als Aushilfstierpfleger aus. Sie erfahren welches Futter Zebra, Löwe und Geier bekommen“, informiert der Zoopädagoge Stephan Worm. (Weitere Termine siehe Infokasten)

    Am 7. Juli startet die AMAZONIEN Expedition. Auf Forschungsreise durch den Regenwald begegnen die Kinder – ausgestattet mit Logbuch und Stift – gut getarnten Tapiren oder blitzschnellen Fledermäuse. Sie erfahren, wie der Kaiserschnurrbarttamarin zum Namen kam, wie solche Expeditionen früher durchgeführt wurden und wie ein Tiertransport heute aussieht. (Weitere Termine siehe Infokasten)

    Beim 16-tägigen Programm ERLEBNIS-FERIEN vom 28. Juli bis 12. August können Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern spannende Expeditionen ins Reich der Tiere unternehmen. Sie treffen nicht nur auf Pinguine, Nashörner oder Elefanten, sondern ihnen läuft auch der gestiefelte Kater oder Piraten der Karibik über den Weg. An der AFRICAMBO Lodge tauchen die Kinder in einen Stadtdschungel ein, naschen bei südafrikanischer Musik Zuckerwatte, bestaunen Künstler auf der Bühne. Sie lernen bei lustigen Spielen wie der „Tierischen Spurensuche“ etwas über ihre Lieblings-Zoobewohner.

    Ob Tiere mit langen Hälsen besonders gut zaubern können, erfährt man am Giraffenhaus. Hier lehrt ein Profi in Sachen Zauberei den Kindern das Staunen und bringt ihnen in Workshops Zauber- und Kartentricks bei, mit denen sie nach den Ferien ihre Freunde verblüffen können. Karussell, Popcorn und Jonglage-Show sorgen dafür, dass die ERLEBNIS FERIEN im Zoo zu einem besonderen Ferienerlebnis werden. Am besten, den Freund oder die Freundin mitbringen, denn Kinder bis 15 Jahre besuchen den Zoo kostenfrei (Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung Erwachsener).

    „Blaue Stunde bei Giraffe, Elefant und Co.“ heißt es bei den abendlichen ERLEBNIS WOCHENENDEN am 28./29. Juli sowie am 4./5. August 2023 bis um 22 Uhr. Die Besucher bekommen besondere Einblicke in das Verhalten der Tiere: Während sich die Schimpansen ihren Schlafplatz einrichten, die Giraffen dahinschreiten -sind andere nachtaktive Tiere unterwegs. Der Karpatenluchs macht seine Streifzüge, der Uhu und die Schnee-Eule sind hellwach, das Stachelschwein genießt seine Abendmahlzeit.

    Während die Besucher bei einem Glas Wein diese abendliche Stimmung genießen, verführt die AFRICAMBO Lodge zu exotischen Genüssen. Walking Acts, Gaukler und Musiker verschiedenen Genres verleihen den ERLEBNIS WOCHENENDEN einen besonderen Klang. Mit dabei: Peter Maffay Tribute Show, Brazzo Brazzone, arabische Band „Jiran“, Trio „Mr Moonlight“. Es gelten die normalen Zoo-Eintrittspreise.

    Die ERLEBNIS ZOONACHT – das Zooevent, bei dem sich Wildlife und Nightlife begegnen – sorgt am 12. August für tanzende Lichter und magische Klänge. Bis Mitternacht gibt es die einzigartige Möglichkeit für Tierbeobachtungen. Künstlerdarbietungen mit Überraschungseffekten umrahmen dieses Zooevent. (Programm-Veröffentlichung folgt in Kürze, Kartenvorverkauf).

    Tägliche Highlights beim Zoobesuch

    • Tägliche kommentierte Tierfütterungen
    • Begehbare Anlagen: Spitzmaulnashörner (direkt am Nashornhaus), Weißkopfsaki-Anlage, Australienvoliere, Madagaskar-Anlage, Streichelgehege mit Ziegen
    • Adventure Golfanlage
      Golf-Equipment: Ausleihe in der AFRICAMBO Lodge | Nutzungsgebühr – Erwachsene: 3,00 €, Kinder: 1,50 €
    • kostenfreie Zoorallye an der Kasse
    • Mit der Machdeburg – Die App eine Entdeckungstour durch den Zoo starten, an der historischen Zooquiz-Rallye teilnehmen und tolle Preise gewinnen!

    (PM Zoo Magdeburg)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS