Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Der SC Magdeburg verpflichtet Sergey Hernández

    Torhüter Sergey Hernández schließt sich zur kommenden Saison 2023/24 dem SCM an. Der spanische Nationaltorhüter wechselt vom portugiesischen Spitzenteam Benfica Lissabon nach Magdeburg und unterschreibt einen Zweijahresvertrag an der Elbe.

    Nach dem Ende der Saison in Portugal darf nun auch offiziell verkündet werden:

    Sergey Hernández wechselt von Lissabon nach Magdeburg und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Weg des 27-Jährigen mit der Landeshauptstadt kreuzt. So debütierte er am 28. Oktober 2017 in der Magdeburger GETEC Arena für die spanische Nationalmannschaft im Spiel gegen das DHB-Team. Seitdem bestritt der 1,97-Meter-Mann 45 Länderspiele und erzielte dabei starke zehn Treffer.

    Auch mit dem SC Magdeburg kam der im russischen Kropotkin geborene Sohn spanischer Eltern bereits in Berührung. Zum einen im Viertelfinale des EHF-Pokals 2016/17, wo sich der SCM 27:34 (13:15) und 32:35 (18:15) gegen Sergey’s damaliges spanisches Team Helvetia Anaitasuna durchsetzen konnte und zum anderen im Endspiel der EHF European League 2022, das Benfica Lissabon – auch dank zahlreicher Paraden von Sergey Hernández – mit 40:39 n. V. für sich entschied.

    Cheftrainer Bennet Wiegert:

    „Mit Sergey bekommen wir einen sehr talentierten und international erfahrenen Keeper, der sich in der kommenden Saison super im Team mit Nikola Portner ergänzen wird. Wie gut er ist und welchen Push er seiner Mannschaft auch mit seiner Emotionalität auf dem Feld geben kann, haben wir nicht zuletzt im Finale der letztjährigen European League gesehen. Wir freuen uns, ihn nun in unserem
    Team zu haben.“

    Sergey Hernández:

    „Die Bundesliga ist die beste Liga der Welt und ich freue mich sehr, die Farben Magdeburgs, einer der derzeit besten Mannschaften der Welt, zu verteidigen. Das ist eine große Herausforderung für mich, sportlich und persönlich. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen und werde dafür kämpfen, die Werte, den Ehrgeiz und das Engagement des Vereins auf und außerhalb des Spielfeldes zu vertreten.“

    Sergey Hernández‘ Laufbahn:

    2008-2013 KIF Kolding (Dänemark)
    2013-2018 BM Helvetia Anaitasuna (Spanien)
    2018-2020 CB Ciudad de Logroño (Spanien)
    2020-2023 Benfica Lissabon (Portugal)

    (PM SCM)


    Mal wieder etwas unternehmen? Wie wäre es zum Beispiel hiermit:

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS