Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    200 FCM-Tickets für Kükelhausschüler landen am Magdeburger Kosmonautenweg

    Eine Schule sieht blau-weiß. Mit Fangesängen und wedelnden FCM-Schals wurden sie am Mittwochvormittag in der Hugo-Kükelhaus-Schule am Kosmonautenweg in Reform begrüßt: Gerald Altmann, Behindertenbeauftragter des 1. FC Magdeburg, Peter Lackner, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg (Wobau) und Kerstin Willenius, Leiterin der Wobau-Geschäftsstelle Süd. Mitgebracht hatten sie 200 Tickets für die Schülerinnen und Schüler für das kommende Heimspiel des Clubs am Sonntag, 21. Januar (13.30 Uhr), gegen den SV Wehen Wiesbaden.

    Dann feiert der größte Inklusionstag im deutschen Fußball seine 13. Auflage. Getreu dem Motto: „Blau-weiße Liebe kennt kein Handicap“. Der FCM begrüßt in der MDCC-Arena erneut 3.000 Gäste mit Handicap aus zahlreichen Einrichtungen aus ganz Sachsen-Anhalt und über die Landesgrenzen hinaus. Viele ehrenamtliche Helfer unterstützen den 1. FC Magdeburg und das Organisationsteam rund um unseren Behinderten-Fanbeauftragten Gerald Altmann.

    „Die WOBAU ist stolz darauf, diese fantastische Aktion von Anfang an zu unterstützen. Sport verbindet, und der Inklusionstag des FCM zeigt dies immer wieder auf beeindruckende Weise“, sagte WOBAU-Chef Peter Lackner. Keine Frage, dass nach der offiziellen Übergabe der Tickets in der Schulsporthalle noch eine Schalparade mit der FCM-Hymne folgte. Und so hallte es durch den Kosmonautenweg „Heja, Heja – wir sind vom FCM …“

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS