Donnerstag, 30. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Sexuelle Übergriffe auf mehrere Kinder (9-12 Jahre) im Magdeburger Spaßbad

    Ein 50-jähriger Mann steht im Verdacht, am vorgestrigen Samstag in einem Spaßbad in mehreren Fällen sexuelle Handlungen vor Kindern vorgenommen zu haben. Vorliegend hat die Polizei Kenntnis von vier geschädigten Mädchen im Alter von 9 – 12 Jahren.

    In einem Fall soll es darüber hinaus auch zu einem sexuellen Missbrauch gekommen sein, als der Beschuldigte eine 11-Jährige zwang, ihn im Genitalbereich zu berühren. Entsprechende Strafanzeigen wurden aufgenommen. Die alarmierte Polizei nahm den Beschuldigten zunächst fest. In der Folge wurde im Zusammenwirken mit dem Bereitschaftsstaatsanwalt Haftantrag gegen den Beschuldigten gestellt, welcher vom zuständigen Haftrichter bestätigt wurde.

    Der Beschuldigte wurde in eine JVA eingeliefert. Da zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann, dass es in diesem Zusammenhang noch weitere Tathandlungen des Beschuldigten gegeben haben könnte, bittet die Polizei weitere Geschädigte und/oder Zeugen um Mitteilung/Hinweise unter Telefon 0391/ 546-3191. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS