Dienstag, 18. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburg: Bis 11. August noch anmelden zur Fischerprüfung im September

    In Zuständigkeit der Fischereibehörde der Landeshauptstadt Magdeburg ist für den 23. September die nächste Fischerprüfung geplant. Anmeldungen sind bis zum 11. August möglich. Die Anträge auf Zulassung zur Prüfung können unter Vorlage eines gültigen Personaldokuments während der folgenden Öffnungszeiten im Ordnungsamt, Neues Rathaus, Bei der Hauptwache 4, Zimmer 3.15 gestellt werden: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie dienstags zusätzlich von 14.00 bis 17.30 Uhr.

    Die Prüfungsgebühr beträgt für Teilnehmende ab vollendetem 18. Lebensjahr 60 Euro und bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 30 Euro. Sie muss bei Antragstellung entrichtet werden. Die Bezahlung ist auch mit EC-Karte möglich. Minderjährige müssen die Einwilligung eines Elternteils vorlegen. Bei Anträgen im Auftrag einer anderen Person muss eine Vertretervollmacht vorgelegt werden.

    Bei der Anmeldung zur Fischerprüfung genießen Einwohner*innen der Landeshauptstadt Magdeburg grundsätzlich Vorrang. Auswärtige Interessenten können im Zeitraum vom 14. bis 18. August unter gleichen Anmeldebedingungen berücksichtigt werden, sofern nach dem Anmeldeschluss für die Magdeburger*innen noch Kapazität vorhanden ist. Eine Vormerkung ist nicht möglich.

    Die Fischerprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Prüfungsteil. Zur schriftlichen Prüfung gehören die Themen Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde und Rechtskunde. Bei der mündlichen Prüfung stehen das Verhalten während der Fischereiausübung, der Umgang mit Fischereigerät, das Versorgen gefangener Fische und Rechtskunde im Mittelpunkt.

    Vor einer Teilnahme an der Fischerprüfung muss zwingend ein Vorbereitungslehrgang absolviert worden sein. Zugelassene Lehrgangsangebote sind im Internet unter www.fischerpruefung.sachsen-anhalt.de verfügbar. Die Teilnahme ist der Fischereibehörde spätestens vor Prüfungsbeginn nachzuweisen. Weitere Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 0391/5 40 20 53. (PM LH MD)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM FDP Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS