Dienstag, 16. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Geschätzt 150.000 Euro Schaden durch Brand bei Thomas Philipps in Magdeburg-Rothensee

    Am 20.03.2024 ging gegen 23.15 Uhr ging in der Rettungsleitstelle der Alarm über eine ausgelöste Brandmeldeanlage des Discounters Thomas Philipps in der Saalestraße ein. Anschließende rückte die Berufsfeuerwehr Magdeburg Wache Nord zur Einsatzstelle aus. Bei Ankunft der Einsatzkräfte wurde ein Brand des Außengeländes beim Eingangsbereich festgestellt und die Freiwillige Feuerwehr Rothensee nachgefordert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr, konnte ein übergreifen des Feuers auf das Gebäude des Discounters für Heim und Garten verhindert werden.

    Im weiteren Verlauf wurde eine zweite Brandstelle im hinteren Bereich des Marktes ausfindig gemacht und schnellstmöglich gelöscht. Im Einsatz befanden sich fünf Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Wache Nord, drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Rothensee, ein Fahrzeug der Versorgungsgruppe Rothensee, der Rettungsdienst und die Polizei.

    Foto: WSM-Wir sind Magdeburg UG / scn
    Foto: WSM-Wir sind Magdeburg UG / scn

    Verletzt wurde niemand, sodass die Einsatzstelle gegen 2.15 Uhr an die Polizei übergeben werden konnte. Aktuell kann eine Brandstiftung noch nicht ausgeschlossen werden. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen wird mit einer Schadenshöhe um die 150.000 Euro gerechnet. Die Ermittlungen dauern an. Der Markt bleibt vorerst geschlossen. (WSM/scn)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    3 Kommentare

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS