Samstag, 15. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Baustart verschoben – Neuer Bauplan für Trainingsgelände an der Magdeburger MDCC-Arena

    Der Baustart für die Modernisierung der Nebenplätze an der MDCC-Arena verschiebt sich auf Ende Februar 2024. Das geht aus der Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage von Stadträtin Kathrin Meyer-Pinger (Fraktion FDP/Tierschutzpartei) hervor. Auf den Plätzen trainieren insbesondere die Zweitligaprofis des 1. FC Magdeburg unter Cheftrainer Christian Titz. Der Verein hatte bessere Trainingsbedingungen mehrfach dringend angemahnt, auch um Wettbewerbsnachteile im Fußball-Unterhaus auszugleichen und die Anforderungen der 2. Bundesliga zu erfüllen. Wegen fehlender Unterbauten und Drainagen ist nach starkem Regen kein Trainingsbetrieb möglich.

    „Es ist gut, dass die Stadt nach den Irritationen um den ausbleibenden Baubeginn in diesem Sommer und nach Gesprächen mit dem 1. FCM nun einen neuen, belastbaren Bauplan mit Start Ende Februar vorgelegt hat. Durch eine gestraffte Bauzeit ist die Fertigstellung unverändert für Ende 2024 vorgesehen. Die Einschränkungen für den Trainingsbetrieb sollen so gering wie möglich gehalten werden“, so Kathrin Meyer-Pinger, Sprecherin für Bildung, Schule und Sport der Fraktion FDP/Tierschutzpartei. Die größten baubedingten Einschränkungen sollen sich über zwei Monate am Ende der Saison 2023/24 erstrecken.

    Als Grund für die Verzögerung führt das Dezernat für Kultur, Schule und Sport u.a. an, dass die Erschließung der Plätze mit Fernwärme und Strom durch die Städtischen Werke Magdeburg erst im kommenden Jahr realisierbar sei. Der ursprüngliche Plan sei „zeitlich sehr ambitioniert“ gewesen. Geplant sind u. a. ein Sportrasenplatz mit Rasenheizung, Bewässerung und Trainingsbeleuchtung, ein weiterer Sportrasenplatz mit Bewässerungsanlage, ein Kunstrasenplatz mit Rasenheizung und Beleuchtung sowie eine Kalthalle für Pflegefahrzeuge und Anlagen.

    Der Stadtrat hatte im November 2022 einen Beschluss zur Verbesserung der Infrastruktur für den Spiel- und Trainingsbetrieb an der MDCC-Arena für Profis, das Nachwuchsleistungszentrum, die Sportschulen und weitere Vereine für rund 6,7 Millionen Euro beschlossen. (PM Fraktion FDP/Tierschutzpartei)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM FDP Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS