Dienstag, 28. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    51-Jährige in Magdeburg-Fermersleben lebensbedrohlich angeschossen

    Nach bisherigen Erkenntnissen kam es in den Morgenstunden des 13.05.2024, gegen 07:30 Uhr, im Stadtteil Fermersleben zu einer Schussabgabe auf eine 51-jährige Frau, in deren Folge diese lebensbedrohlich verletzt wurde und sich weiterhin in medizinischer Behandlung in einem Krankenhaus befindet.

    Der Tatverdächtige hat sich in unbekannte Richtung vom Tatort entfernt und ist aktuell immer noch flüchtig. Er wird wie folgt beschrieben:

    • männlich
    • schlank
    • 35 – 45 Jahre alt
    • etwa 160 cm groß
    • kurze schwarze, gelockte Haare
    • osteuropäischer Phänotyp
    • schwarze Weste
    • dunkle Hose
    • blauer Pullover
    • trug eine Atemschutzmaske FFP 2 mit Ausatemventil
    • trug auf dem Kopf ein Basecap oder eine Kapuze

    Die Polizei bittet um Mithilfe!

    Wer kann Hinweise zur Tat und/oder dem Täter geben? Darüber hinaus ist es denkbar, dass er sich im Vorfeld der Tat in der Nähe aufgehalten haben könnte, um die Gegend auszukundschaften. Alle Informationen werden unter der Telefonnummer 0391 546 1687 oder an jeder örtlichen Dienststelle entgegengenommen.

    Über das Hinweisportal (QR-Code) können Bild- und Videodateien eingereicht werden. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS