Freitag, 19. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Verkehrsunfall mit einem Wolf bei Erxleben

    Am Samstagmorgen querte ein Wolf nahe der Ortslage Erxleben in der Altmark die Bundesstraße 189. Ein Pkw-Fahrer konnte dem Tier, trotz eingeleiteter Bremsung, nicht mehr ausweichen, weshalb es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und dem Wolf kam.

    Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der Wolf konnte nahe der Unfallstelle aufgefunden werden, entfernte sich anschließend jedoch in einen nahegelegenen Wald. Das Wolfskompetenzzentrum wurde eingeschaltet und konnte das verletzte Tier erneut feststellen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste der Wolf durch einen hinzugezogenen Tierarzt von seinen Leiden erlöst werden. (PM PolSDL)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS